Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Krankheiten & Heilung A-Z Liste - «A»:

  1. APC-Resistenz - Prognose APC-Resistenz - Prognose
    Durch eine APC-Resistenz (Faktor-V-Leiden) steigt das Thromboserisiko.Menschen mit nur einem kranken Gen (heterozygote APC-Resistenz), die ansonsten gesund sind und sich keinen weiteren Risikofaktoren wie etwa Rauchen aussetzen, haben ein fünf- bis achtfach erhöhtes Thromboserisiko.Sind beide Gene...
  2. APC-Resistenz - Symptome APC-Resistenz - Symptome
    Die APC-Resistenz (Faktor-V-Leiden) verursacht erst Symptome, wenn sich ein Blutgerinnsel (Thrombose) bildet. Etwa die Hälfte aller Thrombosen wird durch eine familiäre Belastung wie die APC-Resistenz mitverursacht.Am häufigsten entstehen die Blutgerinnsel im Bein. Es schwillt an, erwärmt und ve...
  3. APC-Resistenz - Therapie APC-Resistenz - Therapie
    MedikamenteDie APC-Resistenz (Faktor-V-Leiden) lässt sich nicht ursächlich behandeln. Erst wenn Blutgerinnsel auftreten, kommen Medikamente zum Einsatz, welche die Blutgerinnung hemmen. Dazu gehören:HeparineDiese Substanzen lassen sich nur mit einer Spritze injizieren, weshalb sie nur zur kurzfri...
  4. APC-Resistenz - Ursachen APC-Resistenz - Ursachen
    Die APC-Resistenz entsteht durch eine Genveränderung. Menschen mit der Faktor-V-Leiden-Mutation sind anfälliger für Thrombosen (Blutgerinnsel), weil bei ihnen die gerinnungshemmende Wirkung des aktivierten Proteins C (APC) abgeschwächt ist. Das Risiko für eine APC-Resistenz steigt um ein Vielfa...
  5. Aphthen Aphthen
    Eine Aphthe (sprich: Afte; Transliteration von griech. αφθη; von griech. απτω brennen, andere, ebenfalls gültige Schreibweise: Aphte) ist eine schmerzhaft entzündete Stelle der Schleimhaut des Zahnfleischs, der Mundhöhle oder der Zunge und in Ein...
  6. Apoplexie (Apoplekt, Hirnschlag, Hirninfarkt) Apoplexie (Apoplekt, Hirnschlag, Hirninfarkt)
    Der Schlaganfall (auch Apoplex, apoplektischer Insult oder Apoplexie) bezeichnet einen neurologischen Notfall, bei dem es aus unterschiedlichen Ursachen zu einem plötzlichen („schlagartigen“) Funktionsverlust von Teilen des Gehirns kommt. VorbemerkungDie Terminologie des Schlaganfalls...
  7. Appendizitis (Blinddarmentzündung) Appendizitis (Blinddarmentzündung)
    Unter einer Appendizitis wird eine Entzündung des Wurmfortsatzes des Blinddarms verstanden. Im deutschen Sprachraum wird dieses Krankheitsbild sprachlich nicht korrekt als Blinddarmentzündung bezeichnet. Ist tatsächlich der Blinddarm (das Coecum) entzündet, wird in der Fachsprach...
  8. Arachnoidalzyste Arachnoidalzyste
    Infolge frühkindlicher Veränderungen der Hirnhäute (der weichen Hirnhaut und Spinnenhaut) kommt es zu sackförmigen Ausstülpungen der Hirnhäute. Die meisten dieser Zysten bleiben unentdeckt, da sie keine Beschwerden verursachen. Die Ausstülpungen können aber au...
  9. Arterielle Aneurysmata Arterielle Aneurysmata
    Definition und Ursachen von arteriellen AneurysmataAls Aneurysma verum - das echte Aneurysma - bezeichnet man die krankhafte kurz- oder auch längerstreckige Querschnittserweiterung von Schlagadern unter Einbeziehung aller Wandschichten. Von ihrer Entwicklungsgeschichte können unterschieden...
  10. Arterielle Embolie Arterielle Embolie
    Die akute arterielle Embolie der Arme und der Beine muss innerhalb von wenigen Stunden behoben werden, um dauerhafte Schäden der entsprechenden Körperpartien zu verhindern.Was ist eine arterielle Embolie?Die arterielle Embolie beschreibt den akuten plötzlichen Verschluss eines arterie...
  11. Arterielle Thrombose Arterielle Thrombose
    Bei Thrombosen liegen Verstopfungen der Blutgefäße durch Blutgerinnsel vor. Thrombosen kommen meistens in den Venen oder den Herzhöhlen vor, aber auch in den Schlagadern sind sie möglich (arterielle Thrombose).  Definition und Ursache der arteriellen ThromboseDie arterielle...
  12. Arterien- und Venenentzündungen des Gehirns Arterien- und Venenentzündungen des Gehirns
    Anzeichen einer Durchblutungsstörung  im Rahmen von Gefäßentzündungen sind:Lähmungen von Arm und BeinSprachstörungenSehstörungenGefühlsstörungenSchwindel schweres Krankheitsgefühl mit Fieber und Gelenkbeschwerden...
  13. Arteriosklerose (Arterienverkalkung) Arteriosklerose (Arterienverkalkung)
    BeschreibungBei einer Arteriosklerose sind die Innenwände der Schlagadern (Arterien) durch Ablagerungen verengt und verhärtet. Umgangssprachlich spricht man auch von einer "Gefäßverkalkung".Bei einer Arteriosklerose lagert sich immer mehr Fett in die Gefäßwände ein. Sie verkalken, verlieren i...
  14. Arteriosklerose - Diagnose Arteriosklerose - Diagnose
    Befragung und MessungBei der Diagnose von Arteriosklerose ist es zunächst wichtig, das individuelle Risikoprofil zu ermitteln. Der Arzt wird Sie daher nach Ihren Lebensgewohnheiten fragen:Rauchen Sie?Bewegen Sie sich regelmäßig? Treiben Sie Sport? Wenn ja, wie oft?Wie ernähren Sie sich? Welche L...
  15. Arteriosklerose - Prognose Arteriosklerose - Prognose
    Die Prognose bei einer Arteriosklerose hängt nicht nur von Ausmaß und Lokalisation der Gefäßveränderungen ab, sondern auch von Ihrem Lebensstil. Sie fällt umso positiver aus, je mehr Risikofaktoren Sie ausschalten beziehungsweise behandeln können.Im Frühstadium können sich arteriosklerotisc...