Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Krankheiten & Heilung A-Z Liste - «A»:

  1. Askariasis Askariasis
    Der Spulwurmbefalll (sog. Askariasis) ist weltweit verbreitet und stellt den häufigsten Darmwurmbefall dar. Schätzungsweise ein Viertel der Weltbevölkerung ist infiziert. Zu Beginn der Infektion können diverse Lungenbeschwerden wie Husten, Atembeschwerden, Auswurf und Fieber auftreten. Im weiter...
  2. Asperger-Syndrom Asperger-Syndrom
    GettyImages/StockbyteBeschreibungDas Asperger-Syndrom zählt wie der atypische und der frühkindliche Autismus zu den autistischen Entwicklungsstörungen.Im Jahr 1944 beschrieb der Kinderarzt Hans Asperger das Syndrom zum ersten Mal. Asperger leitete damals die Heilpädagogische Abteilung an der Wi...
  3. Asperger-Syndrom - Diagnose Asperger-Syndrom - Diagnose
    Das Asperger-Syndrom ist oft nur schwer von anderen Auffälligkeiten abzugrenzen. Dies sind vor allem andere tiefgreifende Entwicklungsstörungen, Zwangsstörungen, zwanghafte Persönlichkeitsstörungen, schizotype oder schizophrene Störungen. Die Diagnose kann ein Experte nur im Rahmen einer ausf...
  4. Asperger-Syndrom - Prognose Asperger-Syndrom - Prognose
    Anders als beim frühkindlichen Autismus gibt es beim Asperger-Syndrom nur wenige Langzeitbeobachtungen, wie sich betroffene Kinder und Jugendliche entwickeln. Experten vermuten, dass das Asperger-Syndrom in den meisten Fällen stabil verläuft und sich die Symptome im Laufe des Lebens bessern könn...
  5. Asperger-Syndrom - Symptome Asperger-Syndrom - Symptome
    Die Symptome eines Asperger-Syndroms zeigen sich meist erst nach dem dritten Lebensjahr. Der frühkindliche Autismus fällt in der Regel schon vor dem dritten Geburtstag auf. Bei einigen Betroffenen mit geringen Auffälligkeiten wird das Asperger-Syndrom nie diagnostiziert.Menschen mit Asperger-Synd...
  6. Asperger-Syndrom - Therapie Asperger-Syndrom - Therapie
    Nicht jedes Asperger-Syndrom besitzt "Krankheitswert" und muss behandelt werden. Bei bestimmten Beschwerden und vor allem bei Begleitkrankheiten, bietet sich eine Behandlung mit mehreren Therapiebausteinen an, bestehend aus Psychotherapie und Medikamenten. Das Asperger-Syndrom lässt sich bislang ni...
  7. Asperger-Syndrom - Tipps Asperger-Syndrom - Tipps
    Es gibt verschiedene Selbsthilfegruppen und Verbände, bei denen Menschen mit Asperger-Syndrom und ihre Angehörigen Unterstützung und Antworten auf viele Fragen finden. Zu den bekanntesten Organisationen zählen autismus Deutschland e.V. (www.autismus.de) und Aspies e.V. (www.aspies.de).Einen Onli...
  8. Asperger-Syndrom - Ursachen Asperger-Syndrom - Ursachen
    Die genaue Ursache des Asperger-Syndroms ist bislang nicht bekannt. Experten gehen von mehreren Faktoren aus, die gemeinsam dazu führen können, dass jemand ein Asperger-Syndrom entwickelt.Eine Rolle spielen vermutlich Veränderungen an verschiedenen Stellen im Erbgut. Außerdem stehen Komplikation...
  9. Asthma (Asthma bronchiale) Asthma (Asthma bronchiale)
    Was ist ein Asthma?Asthma (Asthma bronchiale, Bronchialasthma) zeigt sich klinisch durch eine anfallsweise auftretende unterschiedliche Atemnot. Es findet sich ein typischer Abhörbefund der Lunge (erschwerte Ausatmung mit "Giemen").Die Lungenbronchien sind verengt, sodass der Lufzufluss zu den ...
  10. Asthma - Schweregrade bei Erwachsenen Asthma - Schweregrade bei Erwachsenen
    Schweregrade vor der BehandlungNeu aufgetretenes und unbehandeltes Asthma unterteilen Mediziner in vier Schweregrade. Dabei spielen Häufigkeit und Schwere der Beschwerden sowie die Lungenfunktion des Betroffenen eine Rolle. Eine solche Einteilung gibt es auch für Asthma im Kindesalter.Klassifikati...
  11. Asthma - Schweregrade bei Kindern Asthma - Schweregrade bei Kindern
    Schwergrade des AsthmasNeu aufgetretenes und unbehandeltes Asthma bei Kindern und Jugendlichen wird in vier Schweregrade unterteilt. Mediziner orientieren sich bei dieser Einteilung an der Häufigkeit und Schwere der Beschwerden sowie an der Lungenfunktion der jungen Asthmapatienten. Die Kriterien ...
  12. Asthma bronchiale Asthma bronchiale
    BeschreibungAsthma bronchiale ist eine chronische Entzündung der Atemwege (Bronchien). Die Folgen sind wiederkehrende Anfälle von Atemnot, Husten und Kurzatmigkeit.Asthmakranke haben überempfindliche Atemwege. Die Bronchien reagieren auf verschiedene Reize mit einer Entzündung. Dabei schwillt di...
  13. Asthma bronchiale - Diagnose Asthma bronchiale - Diagnose
    Wichtig für die Diagnose Asthma bronchiale ist die genaue Schilderung der Beschwerden:Welche Beschwerden treten auf? Wann treten die Beschwerden auf?Wann sind die Beschwerden stärker: tagsüber oder nachts? Gibt es Dinge oder Situationen, welche die Symptome auslösen oder verschlimmern?Verändern...
  14. Asthma bronchiale - Prognose Asthma bronchiale - Prognose
    Die Beschwerden bei Asthma bronchiale lassen sich durch eine Therapie sowie vorbeugende Maßnahmen unter Kontrolle halten. Bei der Hälfte aller erkrankten Kinder klingt das Asthma mit dem Ende der Pubertät wieder ab. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Erkrankung "auswächst", steigt, wenn sie f...
  15. Asthma bronchiale - Symptome Asthma bronchiale - Symptome
    Man muss zwischen der Erkrankung Asthma bronchiale und einem akuten Asthma-Anfall unterscheiden.Generelle Asthma-SymptomeDie Beschwerden bei Asthma bronchiale hängen in erster Linie von der Schwere der Erkrankung ab. Folgende Symptome können auftreten:Atemnot und Kurzatmigkeit (häufig anfallsweis...