Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Krankheiten & Heilung A-Z Liste - «B»:

  1. Blasensteine - Ursachen Blasensteine - Ursachen
    Meist entstehen die Harnsteine in der Blase, weil der Abfluss behindert ist. Die Ursachen können eine Prostatavergrößerung oder Blasenentleerungsstörungen sein (primäre Harnblasensteine). Häufig kommt es zusätzlich zu einer begleitenden Entzündung der Harnwege, die wiederum die Bildung von B...
  2. Blastocystisinfektion Blastocystisinfektion
    Die Blastocystisinfektion wird durch Parasiten (sog. Blastocystis hominis oder "Schleimhautamöbe") verursacht. Blastocysten kommen weltweit vor. In Deutschland wurden bei 8 - 15 % der Darmgesunden Blastozysten nachgewiesen (überwiegend bei Kindern zwischen 2-15 Jahren). Untersuchungen bei Reiserü...
  3. Blinddarmentzündung (Appendizitis) Blinddarmentzündung (Appendizitis)
    BeschreibungBei einer Blinddarmentzündung (Appendizitis) ist der Wurmfortsatz (Appendix vermiformis), welcher dem Blinddarm anhängt, entzündet. Das wurmartige Anhängsel ist eine Aussackung des Dickdarms und liegt in der Nähe der Dünndarm-Einmündung. Es ist etwa so groß wie ein Kinderfinger u...
  4. Blinddarmentzündung - Appendizitis Blinddarmentzündung - Appendizitis
    Der Name Blinddarmentzündung ist zwar allgemein gebräuchlich, aber nicht zutreffend, da sich die Entzündung eigentlich auf den Wurmfortsatz (Appendix vermiformis), der dem Anfang des Blinddarms anhängt, beschränkt. Bei einer Blinddarmentzündung liegen zunächst Schm...
  5. Blinddarmentzündung - Diagnose Blinddarmentzündung - Diagnose
    Entzündung auf der SpurBei Verdacht auf eine Blinddarmentzündung (Appendizitis) fragt der Arzt zunächst nach der Art und Dauer der Beschwerden. Anschließend misst er die Körpertemperatur und nimmt eine Blutprobe. Eine erhöhte Zahl von weißen Blutkörperchen (Leukozytose) ist ein Hinweis au...
  6. Blinddarmentzündung - Prognose Blinddarmentzündung - Prognose
    Bei einer rechtzeitigen Operation (Appendektomie) ist die Prognose einer Blinddarmentzündung in der Regel sehr gut. Eine Blinddarmentzündung kann nur dann lebensbedrohliche Ausmaße annehmen, wenn die Symptome nicht rechtzeitig erkannt werden.Besonders gefährlich ist der Durchbruch des Wurmfortsa...
  7. Blinddarmentzündung - Symptome Blinddarmentzündung - Symptome
    Eine Blinddarmentzündung (Appendizitis) beginnt meist mit Schmerzen im Bereich des Bauchnabels oder der oberen Bauchhälfte. Nach einigen Stunden wandern die Schmerzen in den unteren Teil der rechten Bauchhälfte und verstärken sich vor allem beim Gehen. Dabei ziehen Betroffene häufig das rechte ...
  8. Blinddarmentzündung - Therapie Blinddarmentzündung - Therapie
    Therapie der Wahl bei einer Blinddarmentzündung (Appendizitis) ist die Operation. Dabei kommen zwei Operationsmethoden infrage. Beide Verfahren werden unter Vollnarkose durchgeführt:Klassische Operation (Bauchschnitt - Laparotomie): Über einen etwa fünf Zentimer langen Schnitt im rechten Unterb...
  9. Blinddarmentzündung - Ursachen Blinddarmentzündung - Ursachen
    Die Blinddarmentzündung (Appendizitis) kann verschiedene Ursachen haben:Am häufigsten entzündet sich der Wurmfortsatz, weil der Ausgang verstopft ist. Das kann durch eine Kotstauung oder einen Knick im Wurmfortsatz verursacht werden. Selten lösen Fremdkörper wie Kirschkerne, Tumore oder Würmer...
  10. Blinddarmentzündung bei Baby & Kind Blinddarmentzündung bei Baby & Kind
    BeschreibungDie Blinddarmentzündung (Appendizitis) ist eine Entzündung des Wurmfortsatzes, einem kleinen Anhang des Blinddarms am Beginn des Dickdarms. Insbesondere bei Kindern tritt eine Blinddarmentzündung sehr plötzlich auf.Eine Blinddarmentzündung kann in allen Altersgruppen vorkommen. Sie...
  11. Blinddarmentzündung bei Baby & Kind - Diagnose Blinddarmentzündung bei Baby & Kind - Diagnose
    Die wichtigsten Anzeichen für eine Blinddarmentzündung (Appendizitis) sind anhaltende Bauchschmerzen, häufig kombiniert mit Brechreiz oder Erbrechen. Das Kind muss ärztlich sehr genau untersucht werden, um den Schmerz zu lokalisieren. Beim Abtasten des Bauchs weisen typische Schmerzpunkte auf ei...
  12. Blinddarmentzündung bei Baby & Kind - Prognose Blinddarmentzündung bei Baby & Kind - Prognose
    Nach operativer Entfernung des Wurmfortsatzes ist eine Blinddarmentzündung (Appendizitis) in der Regel erfolgreich therapiert. Wurde die Entzündung rechtzeitig erkannt und behandelt, sind Komplikationen selten.Ohne Behandlung sind bei einer Blinddarmentzündung lebensbedrohliche Komplikationen m...
  13. Blinddarmentzündung bei Baby & Kind - Symptome Blinddarmentzündung bei Baby & Kind - Symptome
    Kinder mit einer Blinddarmentzündung (Appendizitis) klagen häufig über Schmerzen, Berührungsempfindlichkeit oder krampfartige Beschwerden im rechten Unterbauch. Aber auch Schmerzen im gesamten Bauchraum, Übelkeit und Erbrechen können bei Kindern Zeichen einer Blinddarmentzündung sein. Halten...
  14. Blinddarmentzündung bei Baby & Kind - Therapie Blinddarmentzündung bei Baby & Kind - Therapie
    Um einen Durchbruch des Wurmfortsatzes (umgangssprachlich auch Blinddarmdurchbruch) als Folge einer Blinddarmentzündung (Appendizitis) zu verhindern, wird die Operation so schnell wie möglich - zumeist am Tag der Diagnose - durchgeführt.Bei einer Blinddarmentzündung wird der Wurmfortsatz in der...
  15. Blinddarmentzündung bei Baby & Kind - Ursachen Blinddarmentzündung bei Baby & Kind - Ursachen
    Häufigste Ursache einer Blinddarmentzündung (Appendizitis) ist eine Infektion, die durch eine Stauung des Inhaltes im Wurmfortsatz begünstigt wird. Der Wurmfortsatz des Blinddarms hat einen Eingang, aber keinen Ausgang, deshalb können sich darin beispielsweise Verdauungsrückstände ansammeln....