Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Krankheiten & Heilung A-Z Liste - «H»:

  1. Hirnhautentzündung, allgemein - Diagnose Hirnhautentzündung, allgemein - Diagnose
    Bei Verdacht auf eine Hirnhautentzündung (Meningitis) wird eine Lumbalpunktion durchgeführt. Dabei wird aus dem Rückenmarkskanal Gehirnflüssigkeit (Liquor) entnommen und auf Infektionszeichen und Krankheitserreger untersucht (Liquordiagnostik).Bei einer bakteriellen Meningitis ist die Gehirnflü...
  2. Hirnhautentzündung, allgemein - Prognose Hirnhautentzündung, allgemein - Prognose
    Die Hirnhautentzündung (Meningitis) ist eine gefährliche Krankheit.Bakterielle MeningitisBleibt eine bakterielle Meningitis unbehandelt, verläuft sie oft tödlich. Da sich die Krankheit in einigen Fällen sehr schnell entwickelt, sterben einige Patienten trotz bestmöglicher Behandlung. Die Sterb...
  3. Hirnhautentzündung, allgemein - Symptome Hirnhautentzündung, allgemein - Symptome
    Das wichtigste Anzeichen einer Hirnhautentzündung (Meningitis) ist die Nackensteifigkeit (Meningismus). Beugt man den Kopf nach vorne, verstärken sich die Schmerzen. Zusätzliche Hörstörungen sind ein Zeichen für eine bakterielle Begleitentzündung des Innenohrs (Labyrinthitis).Weitere Symptom...
  4. Hirnhautentzündung, allgemein - Therapie Hirnhautentzündung, allgemein - Therapie
    Bei einem Verdacht auf eine Hirnhautentzündung (Meningitis) muss sofort ein Arzt aufgesucht werden. Ist die Diagnose Meningitis gesichert, erfolgt die Behandlung im Krankenhaus - am besten in einer neurologischen Abteilung.Bakterielle MeningitisEine bakterielle Hirnhautentzündung wird mit Antibiot...
  5. Hirnhautentzündung, allgemein - Ursachen Hirnhautentzündung, allgemein - Ursachen
    Bakterien und Viren sind die häufigsten Verursacher der Hirnhautentzündung (Meningitis). Deutlich seltener wird die Erkrankung durch Pilze oder Parasiten ausgelöst. Sehr selten können bösartige Erkrankungen zu einer sogenannten Meningeosis carcinomatosa führen. Auch Strahlung kann eine Reizun...
  6. Hirnhautentzündung, allgemein - Vorbeugen Hirnhautentzündung, allgemein - Vorbeugen
    Gegen bestimmte Erreger der Hirnhautentzündung (Meningitis) gibt es Impfungen. Dazu gehören:Haemophilus influenzae Typ b (Hib)MeningokokkenPneumokokkenDiese Impfungen werden von der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut für alle Kinder als Grundimmunisierung empfohlen. Für Pe...
  7. Hirnhautentzündung, bakteriell - Diagnose Hirnhautentzündung, bakteriell - Diagnose
    Eine bakterielle Hirnhautentzündung (Meningitis) lässt sich häufig schon anhand der Krankengeschichte (Anamnese) und der körperlichen Untersuchung vermuten. Typischerweise kann der Betroffene seinen Kopf im Liegen nicht von der Unterlage heben oder im Sitzen das Kinn nicht auf die Brust senken, ...
  8. Hirnhautentzündung, bakteriell - Prognose Hirnhautentzündung, bakteriell - Prognose
    Die Heilungsaussichten der bakteriellen Hirnhautentzündung (Meningitis) sind abhängig vom Allgemeinzustand des Erkrankten und vom Zeitpunkt des Therapiebeginns. Die Meningokokken-Meningitis hat die beste Prognose: Die Letalität, das heißt die Anzahl der verstorbenen Patienten im Verhältnis zu d...
  9. Hirnhautentzündung, bakteriell - Symptome Hirnhautentzündung, bakteriell - Symptome
    Die Symptome einer bakteriellen Hirnhautentzündung (Meningitis) entwickeln sich schnell. Zunächst erinnern die Anzeichen an einen schweren grippalen Infekt:Hohes FieberStarke KopfschmerzenGliederschmerzenÜbelkeit, ErbrechenStarke LichtempfindlichkeitErhöhte SchmerzempfindlichkeitNach wenigen Stu...
  10. Hirnhautentzündung, bakteriell - Therapie Hirnhautentzündung, bakteriell - Therapie
    Keine Experimente!Eine bakterielle Hirnhautentzündung (Meningitis) können Sie nicht selbst behandeln. Jeder Versuch, die Krankheit zu Hause zu behandeln, verzögert eine effektive Therapie und gefährdet das Leben des Patienten. Eine sofortige ärztliche Behandlung ist in jedem Fall notwendig.Medi...
  11. Hirnhautentzündung, bakteriell - Ursachen Hirnhautentzündung, bakteriell - Ursachen
    Die Erreger der bakteriellen Meningitis sind verschiedene Bakterienarten. Am häufigsten wird die Meningitis bei Erwachsenen durch Meningokokken, Pneumokokken, Listerien, Staphylokokken, Enterobakterien oder Hämophilus influenzae ausgelöst.Meningokokken siedeln sich im Nasen-Rachen-Raum an und sin...
  12. Hirnhautentzündung, bakteriell - Vorbeugen Hirnhautentzündung, bakteriell - Vorbeugen
    Zur Vorbeugung einer bakteriellen Hirnhautentzündung empfiehlt die Ständige Impfkommission des Robert-Koch-Instituts (STIKO) die Impfung von Säuglingen und Kleinkindern. Dabei stehen Impfstoffe gegen Hämophilus influenzae (HiB), Pneumokokken und Meningokokken zur Verfügung.Erwachsene sollten si...
  13. Hirnmetastasen Hirnmetastasen
    Als Metastasen werden Absiedlungen (Tochtergeschwülste) eines andernorts lokalisierten bösartigen Tumors bezeichnet. Versprengte Tumorzellen können über die Blutbahn an das Gehirn gelangen, überwinden dort die Blut-Hirn-Schranke, lagern sich im Hirngewebe ab und beginnen dor...
  14. Hirnnerventumore Hirnnerventumore
    Die Hirnnerventumoren gehen von den Hüllstrukturen der Nerven, den sog. Schwann´schen Zellen, aus und sind in der Regel gutartig (Grad WHO I). Eine Ausnahme bilden die seltenen  bösartigen sog. neurogenen Sarkome (Grad WHO III-IV).AkustikusneurinomDieser Tumor ist der bekanntest...
  15. Hirnstamminfarkt Hirnstamminfarkt
    Der Hirnstamminfarkt ist eine Sonderform des Schlaganfalls. Im Hirnstamm finden sich lebenswichtige Gehirnzentren, die beispielsweise für die Steuerung der Atmung und des Schluckens sowie für die Bewusstseinslage zuständig sind. Daher sind ausgeprägte Hirnstamminfarkte lebensbedrohlich.Im Bereic...