Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Krankheiten & Heilung A-Z Liste - «H»:

  1. Harnwegsinfektion bei Baby & Kind - Diagnose Harnwegsinfektion bei Baby & Kind - Diagnose
    Der Arzt diagnostiziert eine Harnwegsinfektion bei Babys und Kindern durch die Symptome, die Untersuchung des Urins und eventuell mithilfe einer Blutprobe.Bei einem Harnwegsinfekt finden sich im Urin vermehrt Bakterien und weiße Blutkörperchen. Bei einer Nierenbeckenentzündung sind zudem bestimmt...
  2. Harnwegsinfektion bei Baby & Kind - Prognose Harnwegsinfektion bei Baby & Kind - Prognose
    Wird eine Harnwegsinfektion rechtzeitig behandelt, heilt sie meist folgenlos aus. Auch häufig wiederkehrende Harnwegsinfektionen verursachen bei rechtzeitiger Behandlung langfristig keine gesundheitlichen Probleme.Werden bei einer Harnwegsinfektion die Keime nicht ausreichend bekämpft, können sie...
  3. Harnwegsinfektion bei Baby & Kind - Symptome Harnwegsinfektion bei Baby & Kind - Symptome
    Das wichtigste Symptom einer Harnwegsinfektion ist Brennen beim Wasserlassen (Miktion). Außerdem ist der Harndrang verstärkt und das Kind muss häufiger urinieren als sonst. Ein weiteres Symptom kann ein unbeabsichtigtes Einnässen sein.Tritt das Brennen erst gegen Ende der Miktion auf, handelt es...
  4. Harnwegsinfektion bei Baby & Kind - Therapie Harnwegsinfektion bei Baby & Kind - Therapie
    MedikamenteDer Arzt behandelt Harnwegsinfektionen bei Babys und Kindern mit Antibiotika, die eine deutliche Besserung der Symptome nach kurzer Zeit bewirken. Besteht aufgrund von Erbrechen oder Trinkunlust ein Flüssigkeitsmangel, gleicht er diesen durch die Gabe von Elektrolytlösungen – möglich...
  5. Harnwegsinfektion bei Baby & Kind - Ursachen Harnwegsinfektion bei Baby & Kind - Ursachen
    Für eine Harnwegsinfektion wie Harnröhren- oder Blasenentzündungen bei Babys und Kindern sind in den meisten Fällen Bakterien verantwortlich. Diese wandern durch die Harnröhre in die Blase ein. Normalerweise sind Harnblase und Harnröhre nur von wenigen Bakterien besiedelt, da der ständig durc...
  6. Harnwegsinfektion und Blasenentzündung (Zystitis) Harnwegsinfektion und Blasenentzündung (Zystitis)
    BeschreibungEine Harnwegsinfektion (HWI) ist eine Entzündung der ableitenden Harnwege. Meist wird sie durch Bakterien - vor allem Darmbakterien - hervorgerufen. Zu den ableitenden Harnwegen zählen:Harnleiter: Verbindung vom Nierenbecken zur HarnblaseHarnblaseHarnröhre: Führt von der Harnblase na...
  7. Hausstauballergie Hausstauballergie
    6-12 % der Bevölkerung, so schätzen Wissenschaftler, leiden an einer Hausstaub-Allergie, oft ohne es zu wissen. Das ist ein dramatischer Anstieg im Vergleich zu den Vorjahren. Verursacher der Hausstaub-Allergie sind winzige Spinnen, die Hausstaubmilben, weswegen diese Allergie auch Milbena...
  8. Hausstauballergie - Milbenfreie Zonen Hausstauballergie - Milbenfreie Zonen
    Photocase.de/mem-film.deUngemütliches WohnklimaEs gibt einige allgemeine Tipps, wie man Hausstaubmilben das Leben schwer macht und die Allergenbelastung möglichst gering hält:Regelmäßig Stoßlüften: Die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung wird dadurch reduziert - Milben mögen es nicht trocken un...
  9. Hautalterung Hautalterung
    Die Menschen erreichen ein immer höheres Lebensalter. Neben dem Wunsch, auch im hohen Alter körperlich fit zu sein, erscheint ein jugendliches Erscheinungsbild mit möglichst gebräunter, dabei aber faltenfreier Haut begehrenswert. Hautalterung stellt beim Menschen ein multifaktori...
  10. Hauterkrankungen durch Parasiten Hauterkrankungen durch Parasiten
    KrätzeDie Krätze, auch Scabies genannt, wird durch Milben hervorgerufen, die sich in die oberen Hautschichten bohren. In der Regel graben die Milben ihre Gänge an weichen, dünnen, feuchtwarmen Hautstellen, insbesondere zwischen den Fingern, der Handgelenke und Unterarme und im Genitalbereich. Ty...
  11. Hautkrebs Hautkrebs
    Die Zahl der an Hautkrebs erkrankten Personen hat in den letzten 20 bis 30 Jahren stark zugenommen. Allein in Deutschland treten schätzungsweise jährlich etwa 77 000 neue Hautkrebs-Fälle auf. Dabei besteht ein klarer Zusammenhang zwischen der Entstehung von Hautkrebs und der Einwirkun...
  12. Hautkrebs, allgemein Hautkrebs, allgemein
    Der Begriff "Hautkrebs" umfasst verschiedene bösartige (maligne) Erkrankungen der Haut. Mit jährlich mehr als 195.000 Neuerkrankungen ist Hautkrebs in Deutschland die häufigste Krebserkrankung überhaupt - Tendenz steigend. Schuld daran ist ein verändertes Freizeitverhalten, sprich ein sorgloser...
  13. Hautleishmaniose Hautleishmaniose
    Die Leishmaniose (syn. Leishmaniasis) wird durch Parasiten (sog. Leishmanien) verursacht. Sie befallen bestimmte Zellen des Immunsystems und schädigen dadurch Milz, Leber, Knochenmark, Lymphknoten, Haut und -Schleimhaut. Der Schweregrad der Erkrankung und das Krankheitsbild richten sich nach der Er...
  14. Hautparasiten Hautparasiten
    Die am weitesten vertetenen Hautparasiten in unseren Regionen sind Läuse, Flöhe und Zecken. Wo die Hautparasiten herkommen und wie sie übertragen werden finden Sie hier:LäuseLäuse sind weltweit verbreitet. Kopf-, Kleider- und Filzläuse werden von Mensch zu Mensch ü...
  15. Hepatitis (Leberentzündung) Hepatitis (Leberentzündung)
    BeschreibungAls Hepatitis bezeichnet man alle Arten von Leberentzündungen unabhängig von der Ursache. Diese Entzündung kann durch verschiedene Viren (hauptsächlich A,B,C,D,E), durch Autoimmunerkrankungen oder durch Giftstoffe wie Alkohol oder Medikamente ausgelöst werden. Weltweit am häufigste...