Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Krankheiten & Heilung A-Z Liste - «L»:

  1. Lärmschutz Lärmschutz
    PhotodiscLärm ist subjektivUnangenehme laute Geräusche bezeichnet man umgangssprachlich als Lärm. Die Empfindlichkeitsschwelle, ab der Geräusche als störend empfunden werden, ist individuell sehr unterschiedlich. Zusätzlich hängt das subjektive Gefühl einer Lärmbeeinträchtigung sehr von d...
  2. Lärmschwerhörigkeit Lärmschwerhörigkeit
    ProjectphotosBeschreibungDie Lärmschwerhörigkeit (chronisches Lärmtrauma) wird durch eine langfristige Einwirkung hoher Schallpegel auf das Gehör verursacht. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um belastenden Lärm oder eine freiwillige "Dröhnung" handelt.Immer mehr Jugendliche leiden unter L...
  3. Läuse bei Baby & Kind Läuse bei Baby & Kind
    BeschreibungLäuse sind etwa drei Millimeter große Insekten. Die Parasiten halten sich auf der Haut auf – mit Vorliebe an dicht behaarten Körperstellen – und leben vom Blut von Säugetieren wie dem Mensch. Er ist für Läuse ein willkommener Wirt.Läuse können Babys, Kinder und Erwachsene gle...
  4. Läuse bei Baby & Kind - Diagnose Läuse bei Baby & Kind - Diagnose
    Für die Diagnose "Läuse" bei Kind oder Baby reicht eine einfache Untersuchung, die Sie auch selbst durchführen können.Scheiteln Sie das Haar mit einem Kamm Strähne für Strähne auseinander. Häufiger als die Läuse selbst finden Sie die Eier (Nissen). Sie sind mit dem Auge als kleine, weiße o...
  5. Läuse bei Baby & Kind - Prognose Läuse bei Baby & Kind - Prognose
    Mit den entsprechenden Anti-Läuse-Mitteln lassen sich Läuse gut bekämpfen. Zusammen mit dem sorgfältigen Auskämmen der Haare wird man die Blutsauger meist wieder los. Allerdings ist Geduld erforderlich. Außerdem ist es jederzeit möglich, sich wieder neu mit Läusen anzustecken....
  6. Läuse bei Baby & Kind - Symptome Läuse bei Baby & Kind - Symptome
    Läuse verursachen typische Symptome bei Baby und Kleinkind. Das erste Symptom bei einem Befall mit Läusen ist meist ein andauernder, unangenehmer Juckreiz. Das Kind ist unruhig, weil die Bisse der Läuse die Haut reizen.Durch das Kratzen wird außerdem Läusekot in die kleinen Wunden gerieben, was...
  7. Läuse bei Baby & Kind - Therapie Läuse bei Baby & Kind - Therapie
    Anti-Läuse-MittelAls Therapie gegen Läuse bewähren sich sogenannte Anti-Läuse-Mittel (Pedikulozide). Keine Sorge: Im Gegensatz zu früher verliert man heute bei der Anwendung von Anti-Läuse-Mitteln nicht mehr seine Haare. Sie können die Mittel entweder selbst in der Apotheke besorgen oder vom ...
  8. Läuse bei Baby & Kind - Ursachen Läuse bei Baby & Kind - Ursachen
    Ein Befall mit Läusen hat entgegen der früher herrschenden Meinung nichts mit mangelnder Hygiene zu tun. Dies gilt zumindest für Kopfläuse, die hierzulande viel häufiger sind als Kleider- oder Filzläuse. So haben auch viele Menschen Kopfläuse, die sich täglich duschen und die Haare waschen.D...
  9. Laktose-Intoleranz (Milchzuckerunverträglichkeit) Laktose-Intoleranz (Milchzuckerunverträglichkeit)
    Emin Ozkan/Fotolia.comBeschreibungMilchzucker (Laktose) ist ein natürlicher Bestandteil der Milch und ein sogenannter Zweifachzucker, das heißt: Er besteht aus zwei einzelnen Zuckerbausteinen - Glukose und Galaktose. Damit der Milchzucker im Dünndarm aufgenommen werden kann, muss er zuerst in di...
  10. Laktoseintoleranz Laktoseintoleranz
    Sie haben nach dem Genuss von Milchprodukten Blähungen oder sogar Durchfall? Dann könnte es sich um eine Laktoseintoleranz handeln. Bei der Laktoseintoleranz handelt es sich um eine Störung im Enzymhaushalt.Normalerweise wird die Laktose (in Milchprodukten, Brot, Getreideriegeln, Fert...
  11. Laryngitis posterior Laryngitis posterior
    Im Rahmen einer Refluxerkrankung kommt es zu Säureschadigung der Schleimhäute des Larynx, insbesondere im Bereich der Aryknorpel und der Interaryregion. ...
  12. Larynx-Papillomatose Larynx-Papillomatose
    Bei dieser nicht selten schon im Kindesalter auftretenden Erkrankung kommt es zu einer durch humane Papillomaviren (HPV 6/11/16/18) ausgelöste Papillomatose der Stimmlippen, bei Kindern oft multilokulär (an mehreren Orten lokalisiert), beim Erwachsenen oft solitär (an einer Stelle lokalisiert).&n...
  13. Lassa-Fieber Lassa-Fieber
    BeschreibungDas Lassa-Fieber zählt zur Gruppe der hämorrhagischen Fieber (auch blutige Fieber). Es wird durch Viren ausgelöst und geht mit inneren Blutungen einher. Übertragen wird das Lassa-Virus durch bestimmte afrikanische Ratten. Man kann sich aber auch bei bereits erkrankten Menschen anstec...
  14. Lassa-Fieber - Diagnose Lassa-Fieber - Diagnose
    ErregernachweisDie Diagnose Lassa-Fieber ist gesichert, wenn sich während der akuten Krankheitsphase Lassa-Viren etwa im Blut oder Urin des Patienten nachweisen lassen. Ungefähr eine Woche nach Krankheitsbeginn findet man im Blut auch spezifische Antikörper gegen den Erreger. Bei Verdacht auf das...
  15. Lassa-Fieber - Prognose Lassa-Fieber - Prognose
    80 Prozent der Infektionen mit dem Lassa-Virus verlaufen ohne erkennbare Symptome oder mit nur milden Beschwerden. Lediglich in schweren Fällen besteht aufgrund der inneren Blutungen Lebensgefahr. Besonders schwer ist der Krankheitsverlauf bei Schwangeren; vor allem für das Ungeborene ist die Infe...