DISEASES & CONDITIONS A-Z LIST - �L�

Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Krankheiten & Heilung A-Z Liste - «L»:

  1. Lungenkrebs - Vorbeugen Lungenkrebs - Vorbeugen
    Kein NikotinEs gibt einige Maßnahmen, mit denen Sie Lungenkrebs vorbeugen können. Die wichtigste lautet: Hören Sie mit dem Rauchen auf beziehungsweise fangen Sie gar nicht erst damit an! Mit steigendem Zigarettenkonsum nimmt das Risiko, an Lungenkrebs zu erkranken, zu: Von einem 8-fachen Risiko ...
  2. Lungenmetastasen Lungenmetastasen
    Lungenmetastasen können aus vielen verschiedenen Tumoren entstehen. Oftmals liegen im Anfangsstadium von Lungenmetastasen keine Symptome vor, im fortgeschrittenen Stadium kann es zu Bluthusten, Bronchitis, zunehmender Atemnot und Schmerzen in der Brust sowie Gewichtsverlust kommen. Wie kommt es...
  3. Lyme-Borreliose Lyme-Borreliose
    Die Borreliose oder Lyme-Krankheit stellt die häufigste durch Zecken übertragene Erkrankung in Europa dar. Laut Angaben des Robert Koch-Institutes beläuft sich die Zahl der Neuerkrankungen in Deutschland schätzungsweise auf über 60.000 pro Jahr. Die Borreliose wird durch Bakterien sog. Borrelie...
  4. Lymphödem Lymphödem
    BeschreibungAls Lymphödem bezeichnen Mediziner eine Schwellung unter der Haut, die durch Gewebewasser (Lymphe) verursacht wird. Es tritt mehr Flüssigkeit ins Gewebe ein als über die Lymphbahnen abfließt - die Lymphe staut sich und das Gewebe schwillt an.Lymphödeme treten entweder in einem umsch...
  5. Lymphödem - Diagnose Lymphödem - Diagnose
    Mitunter schwer erkennbarBei ausgeprägten Schwellungen ist die Diagnose eines Lymphödems offensichtlich. Im Anfangsstadium ist es dagegen mit bloßem Auge teils schwer zu erkennen. Leichte Schwellungen können Mediziner mit dem Maßband enttarnen. Damit kontrollieren sie den Umfang der betroffenen...
  6. Lymphödem - Prognose Lymphödem - Prognose
    Ohne Therapie nimmt die Schwellung durch das Lymphödem mehr und mehr zu. Die Haut verdickt sich, es entstehen raue und knotige Stellen, und das Gewebe ist wenig elastisch. Selbst kleinste Wunden können sich leicht entzünden und sich als großflächige Hautrötungen (Erysipel) bemerkbar machen. Da...
  7. Lymphödem - Symptome Lymphödem - Symptome
    Verstopfte KanäleLymphödeme können auf einer oder auf beiden Körperseiten auftreten. Je nach Menge der Flüssigkeit, die sich im Gewebezwischenraum angesammelt hat, schwellen die Arme oder Beine mehr oder weniger stark an.Angeborene Lymphödeme beginnen meist an den der Körpermitte fernen Körp...
  8. Lymphödem - Therapie Lymphödem - Therapie
    LymphdrainageDie wirksamste Methode zur Therapie von Lymphödemen ist die manuelle Lymphdrainage. Ein Therapeut knetet dabei die Flüssigkeit mit den Händen aus dem Gewebe. Kompressionsbandagen und später Kompressionsstrümpfe sowie spezielle Gymnastikübungen unterstützen die Entstauungs-Behandl...
  9. Lymphödem - Ursachen Lymphödem - Ursachen
    Vier HauptgründeEin Lymphödem ist eine übermäßige Ansammlung von Wasser im Gewebe. Es entsteht, wenn zu viel Flüssigkeit in den Zellzwischenraum (Interstitium) austritt oder sie nicht richtig abfließen kann. Für ein Lymphödem gibt es vier wichtige Ursachen:Der Druck in den Blutgefäßen ist...
  10. Lymphödem - Vorbeugen Lymphödem - Vorbeugen
    Tipps für GefährdeteBestimmte Faktoren begünstigen einen Flüssigkeitsstau im Gewebe. Mit einigen Maßnahmen verhindern Sie, dass aus einer leichten Schwellung ein handfestes Lymphödem wird: Meiden Sie einschnürende Kleidung wie schmale BH-Träger, enge Unterwäsche, Strümpfe oder Uhrarmbände...
  11. Lymphdrüsenkrebs (Maligne Lymphome) Lymphdrüsenkrebs (Maligne Lymphome)
    BeschreibungDer Begriff "Lymphom" beschreibt ganz allgemein eine Vergrößerung von Lymphknoten. Die Ursache dafür können gutartige Erkrankungen sein, beispielsweise Infektionen wie Pfeiffersches Drüsenfieber, Toxoplasmose oder Tuberkulose. Aber auch bösartige Tumoren in den Lymphknoten können ...
  12. Lymphdrüsenkrebs - Diagnose Lymphdrüsenkrebs - Diagnose
    Durch Befragung und Untersuchung findet der Arzt manchmal Hinweise, ob es sich um ein Lymphom oder eine andere Erkrankung handelt. Anhand einer Blutprobe wird ein großes Blutbild angefertigt. Wichtig sind auch die Leber-, Nieren- und Entzündungswerte. Ob es sich wirklich um ein malignes Lymphom ha...
  13. Lymphdrüsenkrebs - Morbus Hodgkin Lymphdrüsenkrebs - Morbus Hodgkin
    BeschreibungLymphdrüsenkrebs, auch Morbus Hodgkin oder Lymphogranulomatose genannt, ist eine seltene Krebsart, die das Lymphsystem befällt. Typisch für Lymphdrüsenkrebs sind vergrößerte, schmerzlose Lymphknoten.Morbus Hodgkin kann in jedem Alter auftreten. Jährlich erkranken etwa 1.040 Männe...
  14. Lymphdrüsenkrebs - Non-Hodgkin-Lymphom (NHL) Lymphdrüsenkrebs - Non-Hodgkin-Lymphom (NHL)
    BeschreibungNon-Hodgkin-Lymphome (NHL) sind bösartige Tumoren, die sich aus dem Lymphgewebe entwickeln. Sie können überall im Körper auftreten. Am häufigsten entstehen sie in den Lymphknoten, manchmal in der Lunge, Leber, dem Knochenmark, der Milz und selten in der Magenwand oder auf der Haut.N...
  15. Lymphdrüsenkrebs - Prognose Lymphdrüsenkrebs - Prognose
    Wie gut der Patient auf die Therapie anspricht und ob er geheilt werden kann, hängt von der Art des Lymphoms ab und dem Stadium ab. Wichtig ist auch, ob Komplikationen auftreten. Bestimmte genetische Veränderungen sind bei den Non-Hodgkin-Lymphomen mit einer schlechteren Prognose verknüpft.Fachli...