Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Krankheiten & Heilung A-Z Liste - «M»:

  1. Morbus Hodgkin - Therapie Morbus Hodgkin - Therapie
    Die Therapie des  Morbus Hodgkin (Lymphdrüsenkrebs) hängt vom Stadium der Erkrankung ab. Nach der sogenannten Ann-Arbor-Klassifikation unterteilt man Lymphdrüsenkrebs (Morbus Hodgkin) abhängig vom Organbefall in folgende Stadien:Stadium I: Ein Lymphknoten ist befallen oder Krebsbefall außerha...
  2. Morbus Hodgkin - Ursachen Morbus Hodgkin - Ursachen
    Lymphdrüsenkrebs (Morbus Hodgkin) gehört zur Gruppe der Lymphome - das sind Krebsarten, die das Lymphsystem befallen. Zu diesem System zählen:Lymphknoten (im ganzen Körper verteilt, über Lymphgefäße verbunden)MilzThymusdrüseKnochenmarkMandelnDie Ursache von Lymphdrüsenkrebs (Morbus Hodgkin)...
  3. Morbus Ménière Morbus Ménière
    Bei Morbus Ménière handelt es sich um eine Erkrankung des Innenohres, die gekennzeichnet ist durch quälende anfallsartige Drehschwindel mit Erbrechen in Zusammenhang mit Hörverlust, Ohrensausen (Tinnitus) und Druckgefühl in der Tiefe des Ohres ("Empfindung wie Wasser im ...
  4. Morbus Ormond Morbus Ormond
    Beim Morbus Ormond liegt eine chronische Entzündung hinter dem Bauchraum / Bauchfell vor. Zu Beginn von Morbus Ormond haben die meisten Patienten einen gürtelförmigen Schmerz in der Lendenregion, nach Ausbreitung der Entzündung kann es u.a. zu Nierenvergiftung oder Beinvenenthrom...
  5. Morbus Osler Morbus Osler
    Bei Morbus Osler handelt es sich um eine Erkrankung der Blutgefäße, die mit einer Erweiterung der kleinen Blutgefäße (Teleangiektasien) in Haut, Schleimhaut und inneren Organen einhergeht. Morbus Osler wird dominant vererbt und tritt deshalb familiär gehäuft auf. Das ...
  6. Morbus Osler - Diagnose Morbus Osler - Diagnose
    Die Diagnose Morbus Osler stellt der Arzt nach einer gründlichen klinischen Untersuchung. Er fragt den Patienten außerdem nach möglichen Krankheitsfällen von Morbus Osler in der Verwandtschaft. Sind mindestens drei von den vier folgenden Kriterien vorhanden, gilt die Diagnose von Morbus Osler al...
  7. Morbus Osler - Prognose Morbus Osler - Prognose
    Der Verlauf von Morbus Osler hängt vor allem von der Ausprägung und Ausdehnung der Gefäßveränderungen ab. Die Prognose ist günstiger, wenn keine arteriovenösen Kurzschlussverbindungen in der Lunge oder im Gehirn vorliegen.Morbus Osler lässt sich nicht ursächlich behandeln, zum Beispiel inde...
  8. Morbus Osler - Symptome Morbus Osler - Symptome
    Wie stark die Symptome bei Morbus Osler ausgeprägt sind, ist individuell sehr verschieden. Ein Teil der Patienten verspürt nur leichte Krankheitsanzeichen, die das tägliche Leben kaum beeinträchtigen. Bei anderen treten mäßige Symptome auf. In selteneren Fällen leiden Menschen mit Morbus Osle...
  9. Morbus Osler - Therapie Morbus Osler - Therapie
    Morbus Osler ist nicht heilbar, viele Folgeerscheinungen lassen sich aber lindern oder sogar beseitigen.Einem Eisenmangel infolge von Blutungen aus Nase oder Darm lässt sich mit Eisenpräparaten vorbeugen. Oft kommt es bei Morbus Osler zu Nasenbluten. Hier hilft eine Lasertherapie oder - in extreme...
  10. Morbus Osler - Ursachen Morbus Osler - Ursachen
    Die Ursache des Morbus Osler sind Veränderungen im Erbgut, genauer gesagt zweier Gene, die sich auf Chromosom 9 oder 12 befinden. Die Erkrankung wird autosomal-dominant vererbt, das heißt: Besitzt ein Elternteil die Veranlagung für Morbus Osler im Erbgut, wird sie im Durchschnitt an 50 Prozent de...
  11. Morbus Osler - Weber - Rendu (Teleangiectasia hereditaria haemorrhagica) Morbus Osler - Weber - Rendu (Teleangiectasia hereditaria haemorrhagica)
    BeschreibungMorbus Osler ist eine seltene Erbkrankheit (hereditäre Erkrankung). Sie wird in der Fachsprache auch als hereditäre hämorrhagische Teleangiektasie (HHT) bezeichnet. Es bilden sich dabei Wandausbuchtungen in den kleinen Blutgefäßen (Teleangiektasien) und Kurzschlussverbindungen zwisc...
  12. Morbus Paget Morbus Paget
    BeschreibungMorbus Paget ist eine Erkrankung der Knochen, bei der der Knochenstoffwechsel an einer oder mehreren Stellen des Skeletts auf Hochtouren läuft. In den betroffenen Regionen des Knochens wird zunächst viel Substanz abgebaut, woraufhin der Körper den Aufbau neuen Knochenmaterials ankurbe...
  13. Morbus Paget (Osteitis deformans) Morbus Paget (Osteitis deformans)
    AllgemeinesBei dem Morbus Paget (Osteitis deformans, Osteodystrophia deformans, Paget – Erkrankung, Paget´s disease) handelt es sich um eine lokalisiert auftretende Osteopathie (= Knochenerkrankung). Im Rahmen dieser Erkrankung kommt es zu übermäßigem Knochenumbau.Weitere...
  14. Morbus Paget - Diagnose Morbus Paget - Diagnose
    Nicht immer suchen Menschen mit Morbus Paget wegen ihrer Beschwerden einen Arzt auf. Oft wird die Erkrankung auch zufällig entdeckt, etwa weil Veränderungen der Blutwerte oder im Röntgenbild zu erkennen sind.Eine Blut-Untersuchung zeigt bei Menschen mit Morbus Paget eine erhöhte Konzentration de...
  15. Morbus Paget - Prognose Morbus Paget - Prognose
    Die Prognose beim Morbus Paget hängt davon ab, wie stark die Krankheit ausgeprägt ist. Bei manchen Patienten ist nur ein begrenzter Bereich der Knochen betroffen.Morbus Paget wird hier häufig nicht erkannt und verursacht auch meist keine Beschwerden. Bei anderen nimmt Morbus Paget größere Ausma...