Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Krankheiten & Heilung A-Z Liste - «M»:

  1. Magersucht - Vorbeugen Magersucht - Vorbeugen
    Magersucht vorbeugenVerglichen mit dem gängigen Schönheitsideal, das weit unter dem Normalgewicht liegt, fühlen sich Mädchen und junge Frauen oft zu dick. Immer wieder wird Schlankheit mit Attraktivität, beruflichem und persönlichem Erfolg gleichgesetzt. Hier ist eine kritische Haltung gegenü...
  2. Makuladegeneration Makuladegeneration
    Unter Makuladegeneration (macula degenerata) versteht man eine meist altersbedingte, degenerative Netzhauterkrankung, bei der durch Absterben von Netzhautzellen die Sehfähigkeit beeinträchtigt wird. Durch die geänderte Altersstruktur hat der Anteil der Menschen, die von solchen Erkran...
  3. Makuladegeneration - Diagnose Makuladegeneration - Diagnose
    Zunächst fragt der Arzt nach den genauen Symptomen, wie lange diese bereits bestehen und ob noch andere bekannte Krankheiten vorliegen (Anamnesegespräch). Anschließend helfen verschiedene Augenuntersuchungen dem Arzt dabei, eine altersbedingte Makuladegeneration (AMD) festzustellen:Bestimmung der...
  4. Makuladegeneration - Prognose Makuladegeneration - Prognose
    Die altersbedingte Makuladegeneration (AMD) ist eine fortschreitende Erkrankung, für die es keine eindeutige Prognose gibt. Es lässt sich nicht vorhersagen, wie schnell der Krankheitsprozess voranschreitet. In manchen Fällen kann eine entsprechende frühzeitige Behandlung die Makuladegeneration i...
  5. Makuladegeneration - Symptome Makuladegeneration - Symptome
    Die altersbedingte Makuladegeneration (AMD) macht sich durch eine Beeinträchtigung der Sehschärfe bemerkbar, zum Beispiel beim Lesen:Gerade Linien erscheinen verbogen, zum Beispiel ein Fensterrahmen. Man spricht dabei von "Verzerrtsehen" (Metamorphopsie).Patienten mit einer Makuladegeneration sehe...
  6. Makuladegeneration - Therapie Makuladegeneration - Therapie
    Trockene DegenerationFür Patienten mit einer trockenen, altersabhängigen Makuladegeneration gibt es nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen effektive Behandlungsmöglichkeiten. Eine Variante ist die sogenannte Rheophorese. Diese Methode entfernt bestimmte Eiweiße aus dem Blut. Sie funktioniert ...
  7. Makuladegeneration - Ursachen Makuladegeneration - Ursachen
    Der größte Risikofaktor für eine Makuladegeneration (trocken, feucht) ist das Alter. Besonders Personen über 65 Jahren sind häufig betroffen.Die Makula enthält die meisten Sehzellen. An dieser Stelle fallen besonders viele Abbauprodukte des Sehprozesses an. Diese Abbauprodukte häufen sich an ...
  8. Malaria Malaria
    BeschreibungMalaria ist eine Infektionskrankheit, die durch einzellige Organismen (Plasmodien) hervorgerufen wird. Sie werden über eine bestimmte Mückenart, die Anophelesmücke, übertragen. Es gibt vier unterschiedliche Malariaerreger:Plasmodium falciparum Plasmodium vivax Plasmodium malariaePlas...
  9. Malaria - Diagnose Malaria - Diagnose
    Woran Sie Malaria erkennenDie Malaria kann bereits im Reiseland ausbrechen, aber auch noch bis zu einem Jahr später. Im Anfangsstadium ist eine Malaria leicht mit anderen Infektionskrankheiten wie einer Erkältung (Kopfschmerzen, Fieber, Mattigkeit, schneller Puls, Muskel- und Gelenkschmerzen) oder...
  10. Malaria - Prognose Malaria - Prognose
    Die Prognose der Malaria tertiana und der Malaria quartana ist gut, ebenso die der frühzeitig behandelten Malaria tropica. In Deutschland beträgt die Malariasterblichkeit etwa zwei Prozent.Eine besonders schwere Komplikation der Malaria tropica ist der Befall des Gehirns. Mögliche Folgen sind Kra...
  11. Malaria - Symptome Malaria - Symptome
    Eine Malaria beginnt häufig mit Symptomen, die einem grippalen Infekt ähneln, wie Kopf- und Gliederschmerzen.Die Malaria-Erreger (Plasmodien) befallen die roten Blutkörperchen (Erythrozyten) und vermehren sich dort. Sind die Malaria-Erreger fertig entwickelt, platzt das Blutkörperchen und setzt ...
  12. Malaria - Therapie Malaria - Therapie
    Die Therapie der Malaria hängt von der Art des Plasmodiums, der Schwere der Erkrankung, der Resistenzlage des Erregers und der zuvor durchgeführten Chemoprophylaxe ab.Die Behandlung erfolgt mit speziellen Medikamenten, die den Erreger abtöten. Die Therapie einer Malaria tropica sollte unbedingt s...
  13. Malaria - Ursachen Malaria - Ursachen
    Die Ursache der Malaria sind verschiedene einzellige Blutparasiten (Plasmodien):Plasmodium falciparum Plasmodium vivax Plasmodium malariaePlasmodium ovale Überträger auf den Menschen sind Anophelesmücken, die mit dem Erreger infiziert sind. Die Infektionsgefahr in einem Malariagebiet ist für Men...
  14. Malaria - Vorbeugen Malaria - Vorbeugen
    Die wichtigsten Maßnahmen zur Vorbeugung der Malaria sind:Vermeidung von Mückenstichen (Expositionsprophylaxe)Einnahme von Malariamedikamenten (Chemoprophylaxe)Zur Zeit entwickeln Forscher einen Impfstoff gegen Malaria tropica. Dieser bietet keinen vollständigen Schutz, kann jedoch schwere Verlä...
  15. Malaria - Vorbeugung und Behandlung Malaria - Vorbeugung und Behandlung
    Vorbeugen mit Medikamenten - ja oder nein?Wesentliche Schutzmaßnahmen gegen Malaria sind:Vermeidung von Mückenstichen (Expositionsprophylaxe)Einnahme von Malaria-Medikamenten (Chemoprophylaxe)Die Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin und internationale Gesundheit (DTG) empfiehlt, vor allem auf ...