Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Krankheiten & Heilung A-Z Liste - «M»:

  1. Mastdarm-Vorfall - Ursachen Mastdarm-Vorfall - Ursachen
    Eine häufige Ursache des Mastdarm-Vorfalls (Rektum-Prolaps) ist eine geschwächte Beckenbodenmuskulatur. Der Beckenboden befindet sich als flächige Muskelplatte am Beckenausgang. Aber auch langjährige Verstopfung sowie andere Faktoren können einen Mastdarm-Vorfall verursachen. Dazu gehören:Neur...
  2. Mastoiditis bei Baby & Kind Mastoiditis bei Baby & Kind
    BeschreibungEine Mastoiditis ist eine bakterielle Infektion im Warzenfortsatz (Processus mastoideus) des Schläfenbeins, dem hinter dem Ohr hervorstehenden Knochen. Meist ist sie das Endglied einer Reihe bestimmter Infektionskrankheiten. Der Ablauf ist in der Regel folgender: Zunächst erkrankt das ...
  3. Mastoiditis bei Baby & Kind - Diagnose Mastoiditis bei Baby & Kind - Diagnose
    Eine Mittelohrentzündung (Otitis media) kann sich zu einer Mastoiditis ausweiten. Man erkennt sie anhand der typischen äußeren Symptome sowie nach einer Untersuchung des Trommelfells und Gehörgangs mithilfe eines Ohrenspiegels.Die weitere Therapie und Diagnostik der Mastoiditis erfolgt in einem ...
  4. Mastoiditis bei Baby & Kind - Prognose Mastoiditis bei Baby & Kind - Prognose
    Wird ein Kind mit einer Mastoiditis rechtzeitig mit einem wirksamen Antibiotikum behandelt, ist die Prognose meist gut. Komplikationen einer Mastoiditis sind selten, aber sehr ernst:Blutvergiftung (Sepsis)TaubheitEitrige Hirnhautentzündung (Meningitis purulenta)Abgekapselte Eiteransammlung im Gehir...
  5. Mastoiditis bei Baby & Kind - Symptome Mastoiditis bei Baby & Kind - Symptome
    Die Symptome der Mastoiditis treten meist zwei oder mehr Wochen nach einer akuten Mittelohrentzündung auf. Typische Symptome bei Babys und Kindern sind:Länger anhaltendes Fieber Unruhe, Schlafstörungen, heftiges SchreienSchwellung und Druckempfindlichkeit über dem Warzenfortsatz (Knochenbereich...
  6. Mastoiditis bei Baby & Kind - Therapie Mastoiditis bei Baby & Kind - Therapie
    Um eine Mastoiditis zu behandeln, erhält das Kind anfangs Antibiotika. Diese werden über eine Infusion direkt in die Vene gegeben (intravenös). Die Antibiotika töten die Bakterien als Erreger der Mastoiditis ab. Zudem bekommt das Kind gegebenenfalls ein Schmerzmittel, das die meist starken Ohren...
  7. Mastoiditis bei Baby & Kind - Ursachen Mastoiditis bei Baby & Kind - Ursachen
    Verursacher der Mastoiditis bei Babys und Kindern sind meist Bakterien wie Pneumokokken, Streptokokken und Haemophilus influenzae Typ b, bei Babys häufig auch Staphylokokken. Wegbereiter für eine bakterielle Infektion und damit für eine Mastoiditis sind häufig Viren, die zu einem Schnupfen und e...
  8. Mastoiditis bei Baby & Kind - Vorbeugen Mastoiditis bei Baby & Kind - Vorbeugen
    Es gibt kein spezielles Mittel, durch das sich eine Mastoiditis vermeiden lässt. Beugen Sie einer Mastoiditis vor, so weit dies möglich ist:Stärken Sie die Abwehrkräfte Ihres Kindes (vollwertige Ernährung, witterungsgemäße Kleidung, Bewegung an frischer Luft).Geben Sie ihrem Kind bei einem Sc...
  9. Mastopathie - Schmerzen und Schwellung der Brust Mastopathie - Schmerzen und Schwellung der Brust
    Schmerzen und Schwellung der Brust, starke Druckempfindlichkeit und kleine Knötchen – das sind die typischen Anzeichen einer Mastopathie, der häufigsten gutartigen Veränderung des Brustdrüsengewebes. Mastopathie erst einmal harmlosEtwa jede zweite Frau zwischen 35 und 55 Ja...
  10. Maul- und Klauenseuche Maul- und Klauenseuche
    NICOLAS LARENTO/Fotolia.comDie Maul- und Klauenseuche (MKS) ist eine akute, fieberhafte, hochansteckende Viruserkrankung bei Wiederkäuern und Schweinen. Für den Menschen ist sie weitgehend ungefährlich. Auslöser der MKS sind Picornaviren (Aphtovirus). Die Maul- und Klauenseuche ist fast weltw...
  11. Mausarm (RSI-Syndrom, Repetitive Strain Injury Syndrom) Mausarm (RSI-Syndrom, Repetitive Strain Injury Syndrom)
    BeschreibungSchmerzhafte Störungen in Unterarmen und Händen haben vielfältige Ursachen, das RSI-Syndrom (Repetive Strain Injury Syndrom) - bekannt als Mausarm - ist eine davon. Es handelt sich um ein komplexes Krankheitsbild mit Schmerzen des Armes und der Hand, das auf Grund einer chronischen un...
  12. Mausarm - Diagnose Mausarm - Diagnose
    Mausarm ist ein Sammelbegriff für schmerzhafte Veränderungen in Hand oder Arm, Mediziner sprechen auch von Repetitive Strain Injury (RSI).Schmerzen, die nach einer sich häufig wiederholenden Bewegung auftreten, sind typisch für einen Mausarm. Sie lassen in der Regel nach, sobald Arm oder Gelenk ...
  13. Mausarm - Prognose Mausarm - Prognose
    Wenn Symptome eines Mausarms (Repetitive Strain Injury, RSI-Syndrom) auftreten, sollten die Arbeitsplatzbedingungen konsequent verändert werden. Nur so klingen die Beschwerden dauerhaft ab. Sind Menschen mit Mausarm einige Zeit beschwerdefrei, vergessen sie häufig die vorbeugenden Maßnahmen. Dies...
  14. Mausarm - Symptome Mausarm - Symptome
    Erste Anzeichen eines Mausarms (Repetitive Strain Injury, RSI-Syndrom) sind Kraftverlust und Missempfindungen in dem betroffenen Arm beziehungsweise in der betroffenen Hand. Schmerzen treten erst später auf. Die Symptome des Mausarms sind nicht immer gleich stark und können an jeder Stelle der bet...
  15. Mausarm - Therapie Mausarm - Therapie
    Die wichtigste Therapie eines Mausarms (Repetative Strain Injury, RSI-Syndrom) ist eine Änderung der Arbeitsbedingungen. Neben dieser sogenannten Expositionsprophylaxe kommen physikalische Therapien zur Behandlung eines Mausarms infrage. Dazu gehören unter anderem:Wärmebehandlung,Kältebehandlun...