Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Krankheiten & Heilung A-Z Liste - «N»:

  1. Nesselsucht bei Baby & Kind - Therapie Nesselsucht bei Baby & Kind - Therapie
    Ist die Ursache der Nesselsucht (Urtikaria) unbekannt, konzentriert sich die Behandlung darauf, den Juckreiz und die Schwellung zu lindern. Dabei helfen beispielsweise kühle Kompressen (jedoch nicht bei kältebedingtem Nesselausschlag).Nesselsucht lässt sich medikamentös vor allem mit Antihistami...
  2. Nesselsucht bei Baby & Kind - Ursachen Nesselsucht bei Baby & Kind - Ursachen
    Ursachen der Nesselsucht im ÜberblickAllergene (besonders Nahrungsmittel, Pollen, Pilzsporen)Medikamente (Antibiotika, ACE-Hemmer)Infektionen (Viren, Parasiten oder Bakterien)Physikalische Einwirkungen (Kälte, Wärme, Sonnenlicht, Wasser, Schweiß, Druck)Giftstoffe (Konservierungsmittel, Farbstoff...
  3. Netzhautablösung Netzhautablösung
    Bei der Netzhautablösung löst sich die Netzhaut, die die Lichtrezeptoren und Nervenzellen enthält, von der darunter liegenden Pigmentschicht. Die untere Schicht enthält die Gefäße, die für die Ernährung der Netzhaut verantwortlich sind. Durch die Ablösun...
  4. Netzhauterkrankung bei Diabetes Netzhauterkrankung bei Diabetes
    Dauerhaft erhöhte oder stark schwankende Zuckerwerte bei Diabetikern führen zu Gefäßschäden und dadurch zur Schädigung der Retina mit Blutungen, Gefäß- neubildungen, Makulaschwellung oder Netzhautablösung. Im Frühstadium der Erkrankung ist eine Bes...
  5. Neurodermitis Neurodermitis
    Was ist Neurodermitis?Unter Neurodermitis versteht man eine chronische Hauterkrankung aus der Gruppe der Atopien (mit Allergien assoziierte Krankheiten)Neurodermitis zeigt sich durch trockene Haut, Juckreiz und Ekzemneigung. Der Beginn liegt meist im Kleinkindesalter, aber auch Säuglinge kö...
  6. Neurodermitis (atopische Dermatitis) bei Baby & Kind Neurodermitis (atopische Dermatitis) bei Baby & Kind
    BeschreibungNeurodermitis (atopisches Ekzem, atopische Dermatitis) ist eine krankhafte, nicht ansteckende Hautveränderung, die in chronischen Schüben auftritt. Starker, quälender Juckreiz begleitet die Entzündung der Haut. In erster Linie tritt diese Erkrankung bei Kindern und Jugendlichen auf, ...
  7. Neurodermitis (atopisches Ekzem) Neurodermitis (atopisches Ekzem)
    NeurodermitisNeurodermitis ist eine häufig vorkommende Hautentzündung, die mit quälendem Juckreiz verbunden ist. Die Ursachen von Neurodermitis sind noch nicht vollständig erforscht, es ist aber von einem Zusammenspiel mehrerer verschiedenartiger Risikofaktoren auszugehen. Defin...
  8. Neurodermitis (atopisches Ekzem, atopische Dermatitis) Neurodermitis (atopisches Ekzem, atopische Dermatitis)
    BeschreibungNeurodermitis (atopische Dermatitis oder endogenes Ekzem) ist eine Hauterkrankung, die zu immer wiederkehrenden Entzündungsreaktionen mit Juckreiz führt. Die Haut ist dabei extrem trocken und juckt. Beschwerdefreie Zeiträume wechseln sich mit Krankheitsschüben verschiedenen Schweregr...
  9. Neurodermitis - Diagnose Neurodermitis - Diagnose
    Eine wichtige Rolle bei der Diagnose von Neurodermitis spielen die typischen Symptome sowie bestimmte Diagnosekriterien. Entscheidend für die Feststellung von Neurodermitis ist das Gesamtbild. Um eine entsprechende Behandlung einleiten zu können, ist es zudem wichtig, dass der Hautarzt andere Haut...
  10. Neurodermitis - Prognose Neurodermitis - Prognose
    Neurodermitis kann sehr unterschiedlich verlaufen. So lassen sich sowohl die Abstände der auftretenden Schübe als auch deren Fortbestand im Einzelfall nicht vorhersehen. Grundsätzlich werden die Ekzemschübe jedoch mit der Zeit milder.Eine Neurodermitis kann in jedem Alter spontan ausheilen. Bei...
  11. Neurodermitis - Symptome Neurodermitis - Symptome
    Eine Neurodermitis verändert sich im Laufe des Lebens:Im Babyalter zeigt sich Neurodermitis als sogenannter Milchschorf auf der Kopfhaut und später als roter juckender Ausschlag (Ekzem) insbesondere im Gesicht. Das Ekzem breitet sich auf dem Hals und zur Windelregion hin aus. Betroffen sind auch d...
  12. Neurodermitis - Therapie Neurodermitis - Therapie
    Bei Neurodermitis ist eine tägliche Hautpflege mit rückfettenden Ölbädern, Cremes und Lotionen zugleich Therapie der trockenen Haut. Im beschwerdefreien Zeitraum angewendet, kann sie dabei helfen, neuen Krankheitsschüben vorzubeugen.KortisonIm akuten Stadium helfen wirkstoffhaltige Cremes. Kort...
  13. Neurodermitis - Tipps für Kinder Neurodermitis - Tipps für Kinder
    PhotoDiscNeurodermitis ist eine Erkrankung, die vor allem Kinder trifft: 10 bis 15 Prozent aller europäischen Kinder leiden bis zur Einschulung zumindest zeitweilig daraunter. Nicht nur die kleinen Patienten leiden - eine schwere Neurodermitis belastet die ganze Familie. Obwohl eine Spontanheilung...
  14. Neurodermitis - Ursachen Neurodermitis - Ursachen
    Die Ursachen einer Neurodermitis sind bislang noch nicht vollständig geklärt. Fest steht, dass genetische Faktoren beteiligt sind. Eltern geben die Veranlagung für die Erkrankung an ihre Kinder weiter. Sind beispielsweise beide Elternteile von einer atopischen Erkrankung betroffen, erkranken ih...
  15. Neurodermitis - Vorbeugen Neurodermitis - Vorbeugen
    Wenn beide Eltern zu Allergien oder Neurodermitis neigen, ist es ratsam, dass sie schon im Babyalter mit ihrem Kind zu einem Facharzt (Allergologen) gehen und sich beraten lassen. Es gibt Hinweise darauf, dass konsequentes Stillen über die ersten sechs Lebensmonate ohne Zufüttern von Fremdeiweiße...