Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Krankheiten & Heilung A-Z Liste - «S»:

  1. Sonnenbrand (Dermatitis solaris) Sonnenbrand (Dermatitis solaris)
    Bei Sonnenbrand liegt eine Entzündung der Haut vor. Wird die Haut einem Übermaß an UV-B-Licht ausgesetzt, entstehen innerhalb von einem Tag eine Rötung und ein Spannungsgefühl. Oftmals ist eine Berührung der vom Sonnenbrand betroffenen Stellen schmerzhaft. Im weiteren ...
  2. Soor - Pilzinfektion der Haut Soor - Pilzinfektion der Haut
    BeschreibungSoor ist eine Sammelbezeichnung für alle Krankheiten, die durch Pilze der Gattung Candida verursacht werden. Der Hauptvertreter ist Candida albicans.Soor tritt besonders in Hautfalten (etwa Achseln, Analregion, Oberschenkel), an der Mund- und Rachenschleimhaut, in der Speiseröhre sowie...
  3. Soziale Phobie Soziale Phobie
    Soziale PhobieDie soziale Phobie ist eine Angststörung, die durch ausgeprägte Ängste vor sozialen Situationen gekennzeichnet ist. In solchen Situationen haben Menschen mit einer sozialen Phobie Angst davor, sich zu blamieren und von anderen Menschen bewertet zu werden. Die soziale Pho...
  4. Spannungskopfschmerz - Symptome Spannungskopfschmerz - Symptome
    Folgende Merkmale weisen auf einen Kopfschmerz vom Spannungstyp (Spannungskopfschmerz) hin:Schmerzen auf beiden Seiten des KopfesSchmerzqualität drückend bis ziehend, nicht pulsierendLeichte bis mäßige Schmerzintensität, die die übliche körperliche Aktivität allenfalls behindert, aber nicht ...
  5. Spannungskopfschmerzen Spannungskopfschmerzen
    Photocase.de/kallejippBeschreibungKopfschmerzen vom Spannungstyp (Spannungskopfschmerzen) hatten die meisten Erwachsenen schon einmal. Etwa 90 Prozent aller Menschen leiden irgendwann im Leben unter einem Spannungskopfschmerz. Meist geht der Schmerz vom Nacken aus und verteilt sich über größere ...
  6. Spannungskopfschmerzen - Diagnose Spannungskopfschmerzen - Diagnose
    Gespräch wichtigDie Diagnose der Kopfschmerzen vom Spannungstyp (Spannungskopfschmerzen) wird vor allem über das Arzt-Patienten-Gespräch (Anamnese) und eine ausführliche neurologische Untersuchung gestellt. Einen Hinweis kann die manuelle Untersuchung der Schädelmuskeln geben: Ertastet ein erfa...
  7. Spannungskopfschmerzen - Prognose Spannungskopfschmerzen - Prognose
    Ein episodischer Spanungskopfschmerz kann in eine chronische Form übergehen. Diese tritt dann an mehr als 15 Tagen pro Monat und über mindestens drei Monate (mindestens 180 Tage pro Jahr) auf.Wird bei einem chronischen Spannungskopfschmerz die medikamentöse Dauertherapie (mit einem Antidepressivu...
  8. Spannungskopfschmerzen - Therapie Spannungskopfschmerzen - Therapie
    Hausmittel und EntspannungBei Kopfschmerzen vom Spannungstyp (Spannungskopfschmerzen) unterscheidet man zwischen zeitweise auftretenden (episodischen) und chronischen Verlaufsformen. Es gibt verschiedene Therapiemöglichkeiten wie Schmerzmittel, Entspannungsübungen (zum Beispiel Progressive Muskelr...
  9. Spannungskopfschmerzen - Ursachen Spannungskopfschmerzen - Ursachen
    Die genaue Ursache der Kopfschmerzen vom Spannungstyp (Spannungskopfschmerzen) ist nicht geklärt. Wahrscheinlich lösen muskuläre Verspannungen der Schulter- und Nackenmuskulatur die Spannungskopfschmerzen aus. Dadurch kommt es zu einer zentralen Sensibilisierung für Schmerzreize - die Schmerzsch...
  10. Spannungskopfschmerzen - Vorbeugen Spannungskopfschmerzen - Vorbeugen
    Wenn sich Kopfschmerzen vom Spannungstyp anbahnen, können Entspannungsübungen die Schmerzattacke in einigen Fällen abwenden. Sie sind vor allem bei stressbedingten Beschwerden wirkungsvoll. Wer die Übungen regelmäßig durchführt, kann die Häufigkeit der Spannungskopfschmerzen reduzieren.Es gi...
  11. Speichenbruch (distale Radiusfraktur) Speichenbruch (distale Radiusfraktur)
    BeschreibungEin Viertel aller Knochenbrüche beim Menschen sind handgelenksnahe Speichenbrüche (distale Radiusfrakturen). Damit ist diese Unterarmverletzung die häufigste Fraktur überhaupt. Besonders gefährdet für Knochenbrüche wie einem Speichenbruch sind ältere Menschen sowie Personen mit f...
  12. Speiseröhrenkrebs Speiseröhrenkrebs
    Der Speiseröhrenkrebs oder das Ösophaguskarzinom ist eine seltene maligne Erkrankung der Speiseröhre mit sehr schlechter Prognose. Vom Speiseröhrenkrebs sind überwiegend Männer betroffen, der Altersgipfel liegt zwischen 55 und 60 Jahren. Da es keine Frühsymptome f&...
  13. Speiseröhrenkrebs (Ösophaguskarzinom) Speiseröhrenkrebs (Ösophaguskarzinom)
    BeschreibungUnter Krebs versteht man eine unkontrollierbare Neubildung von Zellen. Wie alle bösartigen Geschwulstkrankheiten ist Speiseröhrenkrebs (Ösophaguskarzinom) dadurch gekennzeichnet, dass der Tumor in Nachbarorgane hineinwächst. Tochtergeschwulste (Metastasen) entstehen vor allem in de...
  14. Speiseröhrenkrebs - Diagnose Speiseröhrenkrebs - Diagnose
    Der Arzt diagnostiziert den Speiseröhrenkrebs (Ösophaguskarzinom) mithilfe folgender Untersuchungen:Spiegelung der Speiseröhre (Ösophagoskopie)Durch die Entnahme von Gewebeproben (Biopsien) lässt sich sicher feststellen, ob es sich um eine bösartige Erkrankung handelt.Auch eine Röntgen-Unters...
  15. Speiseröhrenkrebs - Prognose Speiseröhrenkrebs - Prognose
    Je früher der Speiseröhrenkrebs diagnostiziert wird, umso besser ist die Prognose. Entdeckt man den Tumor frühzeitig und lässt er sich vollständig entfernen, ist eine Heilung möglich. Fünf Jahre nach der Diagnose leben noch etwa 20 Prozent der Patienten (5-Jahres-Überlebensrate).Ist der Kreb...