Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Krankheiten & Heilung A-Z Liste - «S»:

  1. Sarkoidose (Morbus Boeck) Sarkoidose (Morbus Boeck)
    BeschreibungSarkoidose (Morbus Boeck) ist eine seltene entzündliche Erkrankung, die typischerweise die Lunge betrifft. Sie kann aber auch alle andere Organe wie Haut, Augen, Knochen, Lymphknoten, Herz, Milz, Leber und Bauchspeicheldrüse sowie das Nervensystem befallen. Die Hälfte der Sarkoidose-P...
  2. Sarkoidose - Diagnose Sarkoidose - Diagnose
    Die typischen Veränderungen an der Lunge und den Lymphknoten lassen sich mittels einer Röntgen-Untersuchung sowie Computertomografie feststellen. Selten setzt der Arzt eine Gallium-Szintigrafie ein, um Sarkoidose nachzuweisen.Entscheidend ist die histologische (mikroskopische) Untersuchung mittels...
  3. Sarkoidose - Prognose Sarkoidose - Prognose
    Die Prognose der akuten Sarkoidose ist in den meisten Fällen gut. Bei etwa 95 Prozent der Betroffenen kommt es innerhalb weniger Wochen beziehungsweise Monate zur Spontanheilung.Die chronische Sarkoidose bildet sich in etwa 70 Prozent der Fälle vollständig zurück. Bei einigen der Patienten geht ...
  4. Sarkoidose - Symptome Sarkoidose - Symptome
    Bei der Sarkoidose unterscheidet man zwischen einem akuten und einem chronischen Verlauf.Akuter VerlaufDie akute Sarkoidose äußert sich in der Regel als sogenanntes Löfgren-Syndrom. Es beginnt plötzlich, meist mit Fieber und ausgeprägtem Krankheitsgefühl. Weiterhin treten drei charakteristisch...
  5. Sarkoidose - Therapie Sarkoidose - Therapie
    Eine Behandlung der Sarkoidose ist nicht in jedem Fall erforderlich. Die akute Sarkoidose heilt bei einem Großteil der Betroffenen auch ohne Therapie komplikationslos ab.Die Behandlung orientiert sich immer an den auftretenden Beschwerden. In erster Linie werden fiebersenkende, entzündungshemmende...
  6. Sarkoidose - Ursachen Sarkoidose - Ursachen
    Die Ursache der Sarkoidose ist bisher nicht eindeutig geklärt. Wissenschaftler diskutieren aber verschiedene Faktoren, die bei der Entstehung der Sarkoidose eine Rolle spielen könnten.Bei der Mehrzahl der Sarkoidose-Kranken ist die Lunge betroffen. Forscher vermuten, dass das Immunsystem durch das...
  7. SARS SARS
    Im November 2002 wurden in der südchinesischen Provinz Guangdong erstmalig akute Atemwegserkrankungen unklarer Ursache festgestellt. Im Februar 2003 wurden im benachbarten Hongkong ebenfalls erste Erkrankungsfälle berichtet. Von dort aus wurde durch einen Reisenden der Krankheitserreger nach Hanoi...
  8. SARS (Schweres Akutes Atemwegssyndrom) SARS (Schweres Akutes Atemwegssyndrom)
    Das Schwere Akute Atemwegssyndrom (Severe Acute Respiratory Syndrome, SARS) ist eine Infektionskrankheit, die erstmals im November 2002 in der chinesischen Provinz Guangdong beobachtet wurde. Laut dem Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin in Hamburg entspricht das klinische Bild einer atypi...
  9. Schädel-Hirn-Trauma Schädel-Hirn-Trauma
    BeschreibungEin Schädel-Hirn-Trauma entsteht infolge einer äußeren Gewalteinwirkung und führt zu einer Verletzung des Gehirns.Der hintere Hirnschädel umschließt das empfindlichste Organ des Menschen, das Gehirn. Auf diese Weise schützt er es vor Verletzungen. An seiner Basis hat der Schädel ...
  10. Schädel-Hirn-Trauma - Diagnose Schädel-Hirn-Trauma - Diagnose
    Alle Menschen, die ein Schädel-Hirn-Trauma (SHT) erlitten haben, sollten umgehend neurologisch und chirurgisch untersucht werden. Geeignete Anlaufstellen sind die chirurgischen Notfallaufnahmen von Krankenhäusern sowie in leichten Fällen auch sogenannte D-Ärzte (Durchgangsärzte). Das sind Chiru...
  11. Schädel-Hirn-Trauma - Prognose Schädel-Hirn-Trauma - Prognose
    Bei einem leichten Schädel-Hirn-Trauma sind Komplikationen wie Wundheilungsstörung, Infektion oder Nachblutung selten. Leichte Schädel-Hirn-Verletzungen (SHT) haben eine geringe Sterblichkeit. Bei nahezu allen seltenen Todesfällen nach einem leichten SHT war eine Gehirnblutung die Todesursache.B...
  12. Schädel-Hirn-Trauma - Symptome Schädel-Hirn-Trauma - Symptome
    Nach einer Kopfverletzung können neben Kopfschmerzen folgende Symptome auf eine Schädigung des Gehirns (Schädel-Hirn-Trauma) hinweisen:Bewusstseinsstörungen von Schläfrigkeit bis zu BewusstlosigkeitDesorientiertheit Verwirrtheit Emotionale Störungen, zum Beispiel AggressivitätÜbelkeit und Er...
  13. Schädel-Hirn-Trauma - Therapie Schädel-Hirn-Trauma - Therapie
    NachbeobachtungBei einem leichten Schädel-Hirn-Trauma kann der Betroffene unter Umständen ambulant behandelt werden. Hat der Verletzte zum Beispiel nur einen sehr kurzen Bewusstseinsverlust (unter 15 Minuten) und einen Gedächtnisverlust für weniger als 30 Minuten direkt nach dem Unfall erlitten...
  14. Schädel-Hirn-Trauma - Ursachen Schädel-Hirn-Trauma - Ursachen
    Verletzungen von Schädel und GehirnEin Schädel-Hirn-Trauma entsteht infolge einer äußeren Gewalteinwirkung. Werden bei einem Sturz oder Schlag auf den Kopf zum Beispiel die Schädelknochen geprellt oder gebrochen, kann das Gehirn in Mitleidenschaft gezogen werden. In diesem Fall sprechen Medizin...
  15. Schädelbruch Schädelbruch
    Bei starker Gewalteinwirkung hält der knöcherne Schädel der mechanischen Einwirkung nicht mehr stand und bricht. Man spricht von einer Schädelfraktur. So gibt es Brüche der Schädeldecke. Schwieriger und häufig mit Komplikationen behaftet sind Brüche der Schädelbasis.Wenn die Gewalteinwirkun...