Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Krankheiten & Heilung A-Z Liste - «S»:

  1. Schilddrüsenüberfunktion - Diagnose Schilddrüsenüberfunktion - Diagnose
    Um eine Schilddrüsenüberfunktion zu diagnostizieren, fragt der Arzt zunächst gezielt nach bestehenden Beschwerden sowie der Einnahme jodhaltiger Medikamente und kürzlich durchgeführten Kontrastmittel-Untersuchungen.Besteht ein Verdacht auf eine Hyperthyreose, untersucht der Arzt die Konzentrati...
  2. Schilddrüsenüberfunktion - Prognose Schilddrüsenüberfunktion - Prognose
    Die meisten Symptome einer Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) verschwinden nach einer erfolgreichen Behandlung sehr schnell. Nur selten bleiben Beschwerden zurück - auch körperliche Veränderungen, zum Beispiel Haarausfall und Gewichtsabnahme, normalisieren sich wieder.In der Regel können...
  3. Schilddrüsenüberfunktion - Symptome Schilddrüsenüberfunktion - Symptome
    Eine Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) kann sich individuell sehr unterschiedlich äußern. Zu hohe Konzentrationen an Schilddrüsenhormonen lassen die Funktionen des Körpers auf Hochtouren laufen und verursachen eine Vielzahl unterschiedlichster Symptome.Folgende Beschwerden und Anzeichen...
  4. Schilddrüsenüberfunktion - Therapie Schilddrüsenüberfunktion - Therapie
    Je nach Ursache einer Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) stehen verschiedene Behandlungsansätze zur Verfügung. Alle Therapien sind normalerweise gut verträglich und bessern die Symptome in der Regel wirkungsvoll.Folgende Behandlungen sind möglich:Medikamentöse Behandlung (Thyreostatika)...
  5. Schilddrüsenüberfunktion - Ursachen Schilddrüsenüberfunktion - Ursachen
    Die verschiedenen Formen von Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) haben unterschiedliche Ursachen.Morbus BasedowDas Immunsystem bildet bei dieser Autoimmunerkrankung fälschlicherweise Antikörper, die zu einer Schilddrüsenüberfunktion führen. Die Ursache dafür ist noch unbekannt, jedoch ...
  6. Schilddrüsenüberfunktion - Vorbeugen Schilddrüsenüberfunktion - Vorbeugen
    Zur Vorbeugung einer Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) ist es sinnvoll, auf eine ausreichende Jodversorgung zu achten. Sie ist die beste Prävention gegen Schilddrüsenwachstum und Knotenbildung. Einer durch Morbus Basedow ausgelösten Schilddrüsenüberfunktion lässt sich jedoch nicht vor...
  7. Schilddrüsenerkrankungen Schilddrüsenerkrankungen
    Schilddrüsenerkrankungen werden nach der vorliegenden Stoffwechsellage in drei Formen unterteilt: Schilddrüsenunterfunktion, Schilddrüsenüberfunktion oder normale Schilddrüsenfunktion. Operationen zur Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen gehören zu den 4. hä...
  8. Schilddrüsenknoten Schilddrüsenknoten
    Die Schilddrüse ist ein schmetterlingsförmiges Organ an der Vorderseite des Halses. Sie bildet Hormone, die für den Stoffwechsel im Körper eine wichtige Rolle spielen. Vermehren oder vergrößern sich die Zellen der Schilddrüse in einem bestimmten Bereich, entsteht ein Schilddrüsenknoten.Rund ...
  9. Schilddrüsenknoten - Diagnose Schilddrüsenknoten - Diagnose
    Um herauszufinden, ob ein Schilddrüsenknoten gut- oder bösartig ist, sind verschiedene Untersuchungsschritte notwendig. Zunächst fragt der Arzt den Patienten:Wann wurde die Veränderung zum ersten Mal bemerkt?Ist der Knoten gewachsen?Welche Beschwerden verursacht er?Wichtig ist vor allem die Vorg...
  10. Schilddrüsenknoten - Prognose Schilddrüsenknoten - Prognose
    Mit der richtigen Behandlung sind gutartige Schilddrüsenknoten in der Regel heilbar. Aber auch bösartige Schilddrüsentumore haben in den meisten Fällen eine gute Prognose. Je differenzierter der Krebs ist, das heißt, je ähnlicher die entarteten Drüsenzellen den gesunden Zellen sind, desto gr...
  11. Schilddrüsenknoten - Symptome Schilddrüsenknoten - Symptome
    Schilddrüsenknoten entdeckt der Arzt meist zufällig im Rahmen einer Routine-Untersuchung. Zum Beispiel kann ein Wert bei der Blutuntersuchung auffällig sein, worauf der Arzt die Schilddrüse mit Ultraschall untersucht.Selten verursachen Knoten in der Schilddrüse ein Druckgefühl im Hals, Schluck...
  12. Schilddrüsenknoten - Therapie Schilddrüsenknoten - Therapie
    Wer normale Schilddrüsenwerte und einen kleineren Schilddrüsenknoten hat, der im Ultraschall und der Szintigrafie allem Anschein nach gutartig ist, braucht zunächst keine Behandlung. Empfehlenswert ist es, sich regelmäßig von einem Schilddrüsen-Experten untersuchen zu lassen. So lässt sich ko...
  13. Schilddrüsenknoten - Ursachen Schilddrüsenknoten - Ursachen
    Am häufigsten entstehen Schilddrüsenknoten in Deutschland durch Jodmangel. Jod ist essentiell für die Produktion von Schilddrüsenhormonen. Durch einen Jodmangel schüttet die Schilddrüse Wachstumsfaktoren aus und die Schilddrüsenzellen vermehren sich. Außerdem schüttet die Hirnanhangdrüse (...
  14. Schilddrüsenknoten - Vorbeugen Schilddrüsenknoten - Vorbeugen
    Eine jodreiche Ernährung kann Schilddrüsenerkrankungen unter Umständen vorbeugen. Jod ist beispielsweise in Seefisch und jodiertem Speisesalz enthalten. Da Deutschland zu den Jodmangelgebieten zählt, ist es ratsam, stets auf eine ausreichende Jodversorgung zu achten. Menschen mit Schilddrüsenü...
  15. Schilddrüsenkrebs Schilddrüsenkrebs
    SchilddrüsenkrebsBei Schilddrüsenkrebs handelt es sich um eine seltene, bösartige Krebserkrankung, die durch entartete Zellen der Schilddrüse entsteht. Betroffen sind meist Menschen im 6. und 7. Lebensjahrzehnt, wobei Frauen mehr als doppelt so häufig an Schilddrüsenkre...