Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Krankheiten & Heilung A-Z Liste - «V»:

  1. Vaginaler Ausfluss Vaginaler Ausfluss
    Jacek Chabraszewski/Fotolia.comBeschreibungJede Frau hat täglich ein wenig Ausfluss aus der Scheide. Dieser setzt meist ein bis zwei Jahre vor der Pubertät ein und dauert bis zu den Wechseljahren. Der Ausfluss verändert sich in Abhängigkeit vom Zyklus. In der Zeit um den Eisprung herum, vor der...
  2. Varizellen (Windpocken, "Wilde Blattern") Varizellen (Windpocken, "Wilde Blattern")
    AllgemeinesWindpocken („Wilde Blattern“, Varizellen) ist eine sehr ansteckende Kinderkrankheit. Kennzeichnend für Windpocken ist einjuckender Hautausschlag mit Bläschen. Der Verlauf ist in der Regel gutartig. Die Krankheit wird durch das Varizella-Zoster Virus verursacht. Der N...
  3. Vaskuläre Demenz Vaskuläre Demenz
    BeschreibungDemenz ist der Oberbegriff für nachlassende geistige Fähigkeiten als Folge einer Hirnschädigung. Die vaskuläre Demenz ist nach der Alzheimer-Krankheit die zweithäufigste Demenzform. Sie wird durch Durchblutungsstörungen im Gehirn ausgelöst.Die Betroffenen sind in ihren kognitiven ...
  4. Vaskulitis Vaskulitis
    Unter dem Begriff Vaskulitis versteht man entzündliche Erkrankungen der Blutgefäße. Die nur selten vorkommende Gefäßentzündung ist zwar oft nicht heilbar, aber gut behandelbar.   Was ist eine Vaskulitis?Vaskulitis (Mehrzahl: Vaskulitiden) ist eine Entzündung...
  5. Ventrikelseptumdefekt Ventrikelseptumdefekt
    Der Ventrikelseptumdefekt (VSD) (Abb. 138, Pfeil 1) ist der häufigste angeborene Herzfehler. Bedingt durch eine Öffnung in der Kammerscheidewand gelangt vermehrt arterielles Blut aus der linken in die rechte Herzkammer. Abhängig von der Größe des Ventrikelseptumdefektes ent...
  6. Ventrikuläre Tachykardien Ventrikuläre Tachykardien
    Bei einem 25-jährigen Busfahrer fallen erstmals anlässlich der jährlichen betriebsärztlichen Untersuchung so genannte ventrikuläre Extrasystolen, zusätzliche Herzschläge aus der Herzhauptkammer auf. Er selbst bemerkt schon seit Jahren gelegentlich Herzstolpern, hat...
  7. Vergrößerte männliche Brustdrüsen (Gynäkomastie) Vergrößerte männliche Brustdrüsen (Gynäkomastie)
    BeschreibungEine Gynäkomastie ist eine gutartige Vergrößerung der männlichen Brustdrüse (Drüsenkörpers). Sie kann ein- oder beidseitig auftreten.Die Gynäkomastie ist keine eigenständige Erkrankung, sondern ein Symptom, das auf eine hormonelle Störung hinweist. Von dieser echten Gynäkomast...
  8. Vergrößerte Nasenmuscheln Vergrößerte Nasenmuscheln
    In jeder Nasenhaupthöhle befinden sich drei Nasenmuscheln, eine untere, eine mittlere und eine obere Muschel. Die Nasenmuscheln bestehen aus einem knöchernen Grundgerüst und Schleimhaut. Die Schleimhaut der Nasenmuscheln vergrößert die Oberfläche der Nasenhaupthöh...
  9. Verknöcherung der Gehörknöchelchen (Otosklerose ) Verknöcherung der Gehörknöchelchen (Otosklerose )
    Die Otosklerose ist eine vererbte Verknöcherung der Gehörknöchelchenkette. Bei dieser Erkrankung kommt es zu einem langsamen Festwachsen des kleinsten Knöchelchens, des Steigbügels, an der anatomischen Grenze zwischen dem Mittel- und Innenohr, so dass die feinen Schwingungen nicht mehr an das I...
  10. Verletzungen der Wirbelsäule Verletzungen der Wirbelsäule
    Verletzungen der Wirbelsäule treten durch seitliche, scherende oder stauchende Gewalteinwirkungen auf. Da die Wirbelkörper über straffe Bänder miteinander verbunden sind, bedarf es einiger Kraft, um Verletzungen herbeizuführen. Man unterscheidet (ähnlich den Schäde...
  11. Verschlusskrankheit der Beingefäße (Schaufensterkrankheit) Verschlusskrankheit der Beingefäße (Schaufensterkrankheit)
    Bei der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (PAVK) – umgangssprachlich auch Schaufensterkrankheit genannt – handelt es sich um eine Durchblutungsstörung der Beine, an der vor allem ältere Menschen über 65 Jahre erkranken. Die arterielle Verschlusskrankheit (Schaufen...
  12. Versteifung der Gehörknöchelchenkette (Paukensklerose) Versteifung der Gehörknöchelchenkette (Paukensklerose)
    Nach einer Verletzung des Ohres durch einen Schlag oder einen Schädelbasisbruch kann es neben einem Loch im Trommelfell zu einer Unterbrechung oder Versteifung der Gehörknöchelchenkette kommen. Durch das Trauma können die kleinen Knöchelchen aus ihrer natürlichen Positi...
  13. Verstopfung Verstopfung
    Unter Verstopfung versteht man eine deutlich verzögerte Stuhlentleerung gegenüber dem individuellen Normalfall, etwa nur alle 3-4 Tage. Der Stuhl ist dabei hart und trocken, die Entleerung schwierig. Die Verstopfung kann mit Völlegefühl, Bauchschmerzen oder Blähungen einher...
  14. Verstopfung (Obstipation) Verstopfung (Obstipation)
    GettyImagesBeschreibungVerstopfung (Obstipation, Darmträgheit) ist keine Krankheit, sondern ein Symptom. Die normale Stuhlfrequenz variiert individuell extrem – von dreimal täglich bis dreimal wöchentlich. Hat jemand weniger als dreimal pro Woche Stuhlgang und muss er stark pressen, um Kot aus...
  15. Verstopfung - Diagnose Verstopfung - Diagnose
    KrankengeschichteZunächst fragt Sie der Arzt nach den Beschwerden, Lebensgewohnheiten und Ihrer Krankengeschichte (Anamnese). Wichtig sind vor allem folgende Informationen:Wie häufig haben Sie Stuhlgang?Wie ist der Stuhl beschaffen (Farbe, Konsistenz)?Haben Sie Schmerzen beim Stuhlgang?Seit wann l...