Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Krankheiten & Heilung A-Z Liste - «Z»:

  1. Zöliakie und Sprue Zöliakie und Sprue
    Zöliakie ist eine chronische Erkrankung des Dünndarms, bei der eine Unverträglichkeit gegenüber Gluten (in Getreide enthaltenes Kleber-Eiweiß) vorliegt. Das klassische Zöliakie-Symptom ist Durchfall. Bei vielen Zöliakie-Erkrankten treten die typischen Symptome abe...
  2. Zahnfäule (Karies) Zahnfäule (Karies)
    Die Zahnkaries (Zahnfäulnis, lateinisch-medizinisch die Caries dentium, zur Wortherkunft siehe Karies) ist eine Erkrankung der Zahnhartgewebe Zahnschmelz und Dentin. Symptome und BeschwerdenAls Kariesvorstufe bilden sich zuerst Entkalkungen. Diese sind makroskopisch als weisse Flecken (Macula a...
  3. Zahnschäden Zahnschäden
    Zahnschäden durch äußere GewaltBei traumatischen Zahnschäden unterscheiden Mediziner verschiedene Formen wie die Verletzungen des Zahnhalteapparates, die Verletzungen der Zahnhartsubstanz und die Verletzungen des Zahnmarks.Was tun bei einem Zahnschaden?Nach einem Unfall können Blutungen im Mund...
  4. Zahnschmerzen Zahnschmerzen
    Ursachen für ZahnschmerzenZahnschmerzen entstehen, wenn die Nerven in den Zähnen durch Druck, Verletzungen, Entzündungen oder Chemikalien gereizt werden. Versorgt werden die Zähne durch Seitenäste eines bestimmten Nervs (Trigeminusnerv), der auch für verschiedene Kaumuskeln sowie Mund- und Nas...
  5. Zahnwurzelentzündungen Zahnwurzelentzündungen
    BeschreibungZahnwurzelentzündungen entstehen, wenn Karies (Zahnfäulnis) von außen durch den Zahnschmelz nach innen zum Zahnbein vordringt und die Nerven in der Wurzelhöhle reizt. Anfangs reagiert der Zahn nur auf Süßes, Saures, Kaltes oder Warmes mit Schmerzen; mit der Zeit jedoch bleibt der S...
  6. Zahnwurzelentzündungen - Diagnose Zahnwurzelentzündungen - Diagnose
    Die Art der Beschwerden gibt dem Zahnarzt in der Regel schon einen ersten Hinweis auf die Diagnose Zahnwurzelentzündung.Anschließend prüft er die Vitalität des betroffenen Zahns. Dazu dient beispielsweise ein Kältetest. Ein entzündeter, noch lebender Nerv reagiert extrem empfindlich auf die ka...
  7. Zahnwurzelentzündungen - Prognose Zahnwurzelentzündungen - Prognose
    Die Prognose bei einer Zahnwurzelentzündung hängt davon ab, wie weit diese fortgeschritten ist und wie frühzeitig sie behandelt wird. In vielen Fällen kann eine Zahnwurzelbehandlung den Zahn retten.Ebenso wichtig ist die tägliche Zahnhygiene nach Abschluss der Behandlung, damit sich die Karies ...
  8. Zahnwurzelentzündungen - Symptome Zahnwurzelentzündungen - Symptome
    Karies, die häufigste Ursache der Zahnwurzelentzündung, bereitet zu Beginn meist keine Beschwerden. Nähert sich die Entzündung jedoch dem Wurzelbereich, kommt es zu Schmerzen.Ist die Wurzelhöhle (Pulpa) selbst schon von Bakterien befallen und entzündet (Pulpitis), besteht ein klopfender starke...
  9. Zahnwurzelentzündungen - Therapie Zahnwurzelentzündungen - Therapie
    Das Ziel der Behandlung einer Zahnwurzelentzündung ist es, den betroffenen Zahn zu erhalten. Früher wurden schadhafte Zähne, bei denen der Zahnnerv mitbetroffen war, gezogen. Durch die Wurzelkanalbehandlung lässt sich dies heute in vielen Fällen umgehen.Für ein dauerhaft gutes Ergebnis müssen...
  10. Zahnwurzelentzündungen - Ursachen Zahnwurzelentzündungen - Ursachen
    In den meisten Fällen sind Veränderungen durch Karies die Ursachen einer Zahnwurzelentzündung. Wird Karies nicht rechtzeitig behandelt, greifen die Kariesbakterien den Zahn dauerhaft an und breiten sich schließlich auch in der Wurzelhöhle aus. Dort reizt die Entzündung die Nerven, im schlimmst...
  11. Zahnwurzelentzündungen - Vorbeugen Zahnwurzelentzündungen - Vorbeugen
    Vorsorge ist das beste Mittel gegen Zahnwurzelentzündungen. Verhindern Sie durch konsequentes Zähneputzen das Entstehen von Löchern (Karies) in den Zähnen. Benutzen Sie dabei fluoridhaltige Zahncremes. Reinigen Sie die Zahnzwischenräume gründlich, am besten mit Zahnseide oder Interdentalbürst...
  12. Zeckenbiss-Fieber Zeckenbiss-Fieber
    BeschreibungDas Zeckenbiss-Fieber ist eine Infektionskrankheit, die von Zecken auf den Menschen übertragen wird. Sie tritt vor allem im Frühjahr auf. Betroffen sind insbesondere Waldarbeiter oder Personen, die sich gehäuft in Waldgebieten aufhalten.Es gibt verschiedene Arten des Zeckenbiss-Fieber...
  13. Zeckenbiss-Fieber - Diagnose Zeckenbiss-Fieber - Diagnose
    Der Arzt stellt die Diagnose Zeckenbiss-Fieber in der Regel anhand einer Blutuntersuchung. Schon wenige Tage nach der Infektion sind Antikörper gegen Rickettsien im Blut nachweisbar. Die Diagnose lässt sich aber auch anhand einer Gewebeprobe der Haut stellen. In seltenen Fällen werden die Rickett...
  14. Zeckenbiss-Fieber - Prognose Zeckenbiss-Fieber - Prognose
    Das Zeckenbiss-Fieber der Neuen Welt (Rocky Mountains Spotted Fever) bedarf häufig einer Behandlung im Krankenhaus. Ohne Therapie sind schwerste Verläufe möglich, die tödlich enden können. Die Therapie sollte bereits innerhalb der ersten Tage nach Auftreten der Symptome beginnen, da sich ansons...
  15. Zeckenbiss-Fieber - Symptome Zeckenbiss-Fieber - Symptome
    Die verschiedenen Arten des Zeckenbiss-Fiebers äußern sich durch folgende Symptome:» Rocky Mountains Spotted Fever: Hohes Fieber, Kopf- und Muskelschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, Durchfall, Hautausschlag mit rötlichen Flecken und Eiterbildung. Bei unbehandelten Patienten können unter Umstän...