Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Adipositas - Prognose»

Adipositas - Prognose

Jo-Jo-Effekt

Nach einer erfolgreichen Gewichtsreduktion haben viele Adipositas-Betroffene Probleme, das einmal erreichte Gewicht dauerhaft zu halten. Erfolgreich sind nur langfristige Behandlungskonzepte. Oft folgt auf eine gelungene Blitzdiät eine noch stärkere Zunahme (Jo-Jo-Effekt).

Nur wenn Adipositas-Patienten ihre Ernährung und den Lebensstil wirklich langfristig ändern, besteht Aussicht auf Erfolg. Nach der Gewichtsreduktion ist eine lebenslange, ausgewogene Ernährung in Kombination mit regelmäßiger körperlicher Bewegung wichtig. Etwa ein Drittel der Fettleibigen schafft mit Motivation und konsequenter Behandlung eine langfristige Gewichtsverminderung.

Fettleibigkeit als Risikofaktor

Adipositas erhöht das Risiko für eine Reihe anderer Krankheiten. Dazu gehören:

  • Koronare Herzkrankheit (KHK), Herzinfarkt
  • Metabolisches Syndrom
  • Herzvergrößerung in Kombination mit Herzschwäche
  • Bluthochdruck (Hypertonie)
  • Schlaganfall (Apoplex)
  • Arterienverkalkung (Arteriosklerose)
  • Diabetes Typ 2 (nicht Insulin abhängiger Diabetes)
  • Gicht
  • Erhöhte Blutfette (Cholesterin und vor allem Triglyceride)
  • Gallensteine (Cholezystolithiasis)
  • Beinvenen-Thrombose (teilweiser oder kompletter Verschluss)
  • Krebskrankheiten, z.B. Brust-, Prostata-, Enddarm- und Gebärmutterkrebs
  • Gelenkschäden (Arthrosen) an Wirbelsäule, Hüft- und Kniegelenken
  • Schlafapnoe-Syndrom
  • Schwangerschaftskomplikationen

Kommentar «Adipositas - Prognose»