Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Akute Bauchschmerzen - Ursachen»

Vielfältige Ursachen

Es gibt zahlreiche Gründe für akute Bauchschmerzen. In vielen Fällen steckt eine harmlose Ursache dahinter. Das kann ein zu fettiges oder zu üppiges Abendessen sein oder hastiges Runterschlingen einer Mahlzeit zwischen zwei Terminen. Das Essen "schlägt dann auf den Magen" oder kann später auch den Darm belasten. Bei Frauen können Bauchschmerzen auch durch die Regelblutung verursacht werden. Solche akuten Bauchschmerzen gehen gewöhnlich von selbst vorüber. Häufig hilft es in diesen Fällen, sich eine Wärmflasche auf den Bauch zu legen oder Kräutertee zu trinken.

Akute Beschwerden im Bauch können jedoch auch Anzeichen für verschiedene Krankheiten sein. Dabei gehen die Schmerzen nicht immer vom Bauch aus, sondern lassen sich zum Teil auf Erkrankungen außerhalb des Bauchraums oder auf Stoffwechselstörungen zurückführen.

Etwa jeder vierte Patient mit akuten Bauchschmerzen hat eine Blinddarmentzündung (Appendizitis) und schätzungweise jeder Zehnte eine Gallenblasenentzündung (Cholezystitis). Bei jedem Dritten finden die Ärzte den Grund für die Bauchschmerzen nicht.

» Erkrankungen im Bauch

Entzündung des Bauchfells (Peritonitis)• Bakterielle Entzündung, z.B. bei Blinddarmentzündung (Appendizitis) mit Durchbruch oder bakteriellen Entzündungen im Beckenbereich
• Chemische Irritation, z.B. bei durchgebrochenem Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür (perforiertes Ulkus ventriculi oder duodeni) oder einer akuten Entzündung der Bauchspeicheldrüse (akute Pankreatitis)

Verstopfung von Hohlorganen (Mechanische Obstruktion)• Verschluss des Dünn- oder Dickdarms (Dünn-/Dickdarmileus)
• Gallensteine in den Gallenwegen (Choledocholithiasis)
• Harnleiterstein (Urolithiasis)

Erkrankungen der Blutgefäße (Vaskuläre Ursachen)• Blutgerinnsel, das sich vor Ort gebildet hat (Thrombose) oder mit dem Blutstrom fortgeschleppt wurde (Embolie)
• Aussackung der Wand der Hauptschlagader und Einriss der Wand in Längsrichtung (Dissezierendes Aortenaneurysma)
• Sichelzellanämie (angeborene Erkrankung, bei der die roten Blutkörperchen anders geformt sind als bei Gesunden)
• Bluterguss in der Muskulatur der vorderen Bauchwand (Rektusscheidenhämatom)
Verletzung (Trauma)• einschließlich Blutung innerhalb des Bauchraumes (intraabdominale Blutung): häufig nach Unfällen
Infektionen• Verschiedene Darminfektionen können zu heftigen, akuten Bauchschmerzen führen. Sie gehen meist mit Übelkeit und Durchfall, teilweise mit Fieber einher. Die Erreger sind Bakterien (z.B. Salmonellen), Viren (z.B. Noro-Virus) oder Einzeller (z.B. Amöben).

» Erkrankungen außerhalb des Bauches

Erkrankungen des Brustkorbs• Entzündung des Brustfelles und/oder der Lunge (Pleuropneumonie)
• Verstopfung eines Blutgefäßes in der Lunge durch einen Blutpfropf (Lungenembolie)
• Herzinfarkt

Erkrankungen an den Genitalienz.B. Drehung des Hodens mit der Gefahr, dass der Hoden abstirbt (Hodentorsion)

» Stoffwechselstörungen

• Bleivergiftung
• Harnvergiftung (Urämie, durch Nierenschwäche)
• Lebensbedrohliche Stoffwechselstörung bei nicht eingestelltem Diabetes (Diabetische Ketoazidose)
• Vererbte Störung der Produktion des roten Blutfarbstoffes (Akute intermittierende hepatische Porphyrie)
• Lebensbedrohliche Stoffwechselstörung bei Kortisonmangel (Addison-Krise)
• Zerfall der roten Blutkörperchen (Hämolytische Krisen)
• Mangel an einem bestimmten Eiweiß (C1-Esterase-Inhibitor-Mangel); führt neben Bauchschmerzen zu Wasseransammlungen im Körper
• Mittelmeerfieber: Erbkrankheit, die neben Bauchschmerzen zu plötzlichen Fieberattacken und Entzündungen von Gelenken (Arthritis) oder Brustfell (Peritonitis) führt

Kommentar «Akute Bauchschmerzen - Ursachen»