Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Akutes Nierenversagen - Ursachen»

Akutes Nierenversagen - Ursachen

Die häufigste Ursache des akuten Nierenversagens ist eine gestörte Nierendurchblutung. Allgemein unterscheidet man - je nach Ursache - folgende Formen:

» Verminderte Nierendurchblutung (prärenales Nierenversagen)

Die häufigsten Ursachen für eine akute Nierenschwäche sind Blut- und Flüssigkeitsverluste im Rahmen von großen Operationen oder nach Unfällen. Infrage kommen auch Veränderungen der Nierendurchblutung durch bestimmte Medikamente (Röntgenkontrastmittel, ACE-Hemmer oder Antibiotika). Seltene Ursachen von akutem Nierenversagen sind Einschränkungen der Herzfunktion (Herzinsuffizienz) oder eine Blutvergiftung (Sepsis).

» Schädigung von Nierengewebe (renales Nierenversagen)

Eine direkte Schädigung des Nierengewebes kann ebenfalls zu akutem Nierenversagen führen. Entzündungen (Glomerulonephritis, Vaskulitis), Infektionen mit Bakterien (Pyelonephritis) beziehungsweise Viren (interstitielle Nephritis) oder toxische (giftige) Ursachen wie bestimmte Medikamente können unter anderem zu Nierenschädigungen führen. Eine seltene Ursache von akuter Nierenschwäche ist die Störung der Blutgerinnung.

» Störung des Harnabflusses (postrenales Nierenversagen)

Störungen im Bereich der ableitenden Harnwege durch Nierensteine, Tumoren, Prostatavergrößerung oder Harnröhrenverengungen können ein akutes Nierenversagen verursachen.


Kommentar «Akutes Nierenversagen - Ursachen»