Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Aortenaneurysma - Diagnose»

Aortenaneurysma - DiagnoseAortenaneurysma - Diagnose

Ärzte entdecken ein Aortenaneurysma oft zufällig im Rahmen einer Routineuntersuchung. Ein Aortenaneurysma im Bauchbereich (abdominelles Aortenaneurysma) wird zum Beispiel häufig bei einer Ultraschall-Untersuchung des Bauches entdeckt. Beim Abhören mit einem Stethoskop können Strömungsgeräusche über der Gefäßaussackung auffallen. Bei schlanken Menschen lässt sich ein größeres Aneurysma der Bauchaorta oft mit den Händen ertasten.

Ein Aortenaneurysma der Brustschlagader (Thorakales Aortenaneurysma) wird ebenfalls meist zufällig entdeckt, am häufigsten bei einer Röntgenaufnahme der Lunge. Ein genaueres Bild verschafft sich der Arzt mittels Herzultraschall; bei dieser Untersuchung sind auch Teile der Aorta gut sichtbar.

Details über die Größe und Gefährlichkeit eines Aortenaneurysmas liefern eine Computertomografie (CT) oder Magnet-Resonanz-Tomografie (MRT) und eventuell eine Angiografie (Darstellung der Gefäße). Diese Untersuchungen sind für die Therapieplanung wichtig.

Zusätzlich sucht der Arzt auch nach Risikofaktoren wie Bluthochdruck. Bei den meisten Menschen mit einem Aortenaneurysma sind auch andere Gefäße arteriosklerotisch verändert. Der Arzt achtet daher zusätzlich auf Anzeichen einer Koronaren Herzerkrankung (KHK) oder peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK).


Kommentar «Aortenaneurysma - Diagnose»