Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Aortenisthmusstenose»

AortenisthmusstenoseAortenisthmusstenoseAortenisthmusstenose

Bei der Aortenisthmusstenose liegt eine Einengung der Hauptschlagader unterhalb des Aortenbogens vor. Diese wird in zwei Formen unterschieden. Ist die Engstelle der Mündung des offenen Ductus Botalli (Abb. 140 Pfeil 1) vorgeschaltet, gelangt nur sauerstoffarmes Blut in die unteren Körperpartien. Aufgrund einer rasch fortschreitenden Rechtsherzbelastung ist eine Operation mit Beseitigung der Einengung und mit Verschluss des Ductus Botalli (Abb. 140 Pfeil 2) schon im Säuglingsalter notwendig. Befindet sich die Engstelle unterhalb des meist verschlossenen Ductus Botalli, kommt es zur eingeschränkten Blutversorgung der unteren Körperhälfte. Zusätzlich entwickelt sich ein ausgeprägter Bluthochdruck der oberen Körperhälfte. Um Folgeerscheinungen im frühen Erwachsenenalter (Schlaganfall, Herzinfarkt) zu vermeiden, wird diese Form der Aortenisthmusstenose im Kleinkindalter operativ behoben.

Allgemeine Informationen zu angeborenen Herzfehlern und Gefäßfehlern erhalten Sie hier.


Kommentar «Aortenisthmusstenose»