Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Arteriosklerose - Diagnose»

Arteriosklerose - Diagnose

Befragung und Messung

Bei der Diagnose von Arteriosklerose ist es zunächst wichtig, das individuelle Risikoprofil zu ermitteln. Der Arzt wird Sie daher nach Ihren Lebensgewohnheiten fragen:

  • Rauchen Sie?
  • Bewegen Sie sich regelmäßig? Treiben Sie Sport? Wenn ja, wie oft?
  • Wie ernähren Sie sich? Welche Lebensmittel und vor allem welche Fette bevorzugen Sie?
  • Gab es bereits Herzinfarkte, Schlaganfälle oder Diabetes mellitus in Ihrer Verwandtschaft?

Eine Blutuntersuchung zeigt, ob erhöhte Cholesterin- oder Blutzuckerwerte vorliegen. Zudem bestimmt der Arzt bei Verdacht auf Arteriosklerose den Blutdruck, das Gewicht und eventuell den Bauchumfang.

Eine genaue Befragung (Anamnese) gibt erste Hinweise auf den Ort der Gefäßverengung bei einer Arteriosklerose. Der Arzt achtet auf Anzeichen von:

  • Koronarer Herzkrankheit (KHK)
  • Peripherer arterieller Verschlusskrankheit (pAVK)
  • Erweiterung der Hauptschlagader (Aortenaneurysma)
  • Drohendem Schlaganfall
  • Nierenarterienverkalkung
  • Impotenz

Je nach vermuteter Krankheit führt der Arzt unterschiedliche Untersuchungen zur Diagnostik durch. Dazu zählt zum Beispiel die bildhafte Darstellung der Blutgefäße mittels Angiografie oder Dopplersonografie, um Verengungen zu erkennen.


Kommentar «Arteriosklerose - Diagnose»