Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Bandscheibenvorfall - Prognose»

Bandscheibenvorfall - PrognoseBandscheibenvorfall - PrognoseBandscheibenvorfall - Prognose

Ohne Operation

Bis zu 90 Prozent aller Bandscheibenvorfälle, die Beschwerden verursachen, sind durch eine Therapie ohne Operation (konservativ) behandelbar. Eine nicht-chirurgische Behandlung ist deshalb in vielen Fällen die Therapie der Wahl.

Natürlich kann es an der gleichen Bandscheibe oder zwischen anderen Wirbelkörperen erneut zu Vorfällen kommen. Daher sollten alle, die schon einen Bandscheibenvorfall überstanden haben, ein kontinuierliches Muskeltraining absolvieren, um einem erneuten Bandscheibenvorfall vorzubeugen.

Nach einer Operation

Herkömmliche Operationsverfahren zur Behandlung eines Bandscheibenvorfalls beinhalten bestimmte Risiken. Dies sind unter anderem:

  • Schädigung von Nerven und Gefäßen
  • Entzündung und Narbenbildung im Operationsgebiet (Failed-back-surgery-Syndrom)
  • Entwicklung einer lokalen Instabilität der Wirbelsäule

So kann sich ein Patient nach einer Operation schlechter fühlen als vorher, und es können Folgeoperationen notwendig werden. Eine Operation hat zwar langfristig eine Erfolgsquote von etwa 80 Prozent, ist aber aufgrund der Risiken und Langzeitfolgen in vielen Fällen nur bedingt zu empfehlen. Sofern keine Lähmungen vorliegen, sollten zunächst konservative Behandlungen wie intensive Krankengymnastik zum Einsatz kommen.

Eine Bandscheiben-Operation ist nur dann sinnvoll, wenn sie dringend erforderlich ist und der zu erwartende Nutzen deutlich höher ist als die Risiken. Bisher gibt es leider noch keine Möglichkeit, im Vorfeld sicher heruaszufinden, welche Patienten von einer Operation am ehesten profitieren. Je nach Nachbeobachtungszeitraum kann bei einem Teil der Patienten nicht die erhoffte Besserung oder sogar eine Verschlimmerung eintreten.

Fragen Sie Ihren Arzt, welche Therapie er in Ihrem Fall empfiehlt.

Fachliche Mitarbeit: Dr. med. Jean-François Chenot, Facharzt für Allgemeinmedizin


Kommentar «Bandscheibenvorfall - Prognose»