Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Cholesterinspiegel, erhöht - Prognose»

Risiko Folgeerkrankungen

Die gesundheitliche Entwicklung von Menschen mit erhöhtem Cholesterinspiegel ist individuell sehr unterschiedlich. Versuchen Sie, Ihren Cholesterinspiegel durch eine entsprechende Diät und regelmäßige körperliche Bewegung zu senken. Außerdem sollten Sie alle weiteren Gefäßrisikofaktoren wie Übergewicht, Rauchen, Bluthochdruck und Diabetes mellitus so weit wie möglich reduzieren beziehungsweise gut behandeln lassen. Damit können Sie das Risiko von Folgeerkrankungen deutlich reduzieren.

Denn es ist die Arteriosklerose als direkte Auswirkung des erhöhten Cholesterinspiegels, die die langfristigen gesundheiltlichen Aussichten bestimmt. Da es immer eine Mischung aus verschiedenen Faktoren ist, die im Endeffekt zur Veränderung der Arterienwände führt, kann man nicht berechnen, wie viele Herzinfarkte, Schlaganfälle oder verschlossene Adern in Armen und Beinen (pAVK) ausschließlich auf das Cholesterin zurückzuführen sind.

Bei Menschen mit erblich bedingtem erhöhten Cholesterinspiegel ist das Risiko, an einem Herzinfarkt zu sterben, deutlich höher als bei solchen ohne Veranlagung. Untersuchungen zeigen, dass Männer und Frauen mit familiärer Hypercholesterinämie deutlich häufiger schon vor dem 60. Lebensjahr ein Blutgerinnsel in den Herzkranzgefäßen hatten als Personen mit einem normalen Cholesterinspiegel.


Kommentar «Cholesterinspiegel, erhöht - Prognose»