Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Chronische Gastritis (Magenschleimhautentzündung)»

Beschreibung

Das griechische Wort Gastritis bezeichnet eine Entzündung der Magenschleimhaut. Diese kleidet normalerweise wie ein Schutzfilm das Innere des Magens aus und verhindert, dass die aggressive Magensäure die Magenwand angreift. Eine chronische Magenschleimhautentzündung kann diesen Schutzfilm aber stellenweise zerstören, wodurch eine Säureattacke auf die Zellen der Magenwand möglich wird.

A-, B- und C-Gastritis

Die chronische Gastritis wird je nach Ursache in verschiedene Typen eingeteilt: Typ A ist eine Autoimmunerkrankung, das heißt, der Körper selbst greift die Schleimhaut des Magens an. Typ B wird durch Bakterien (meist Helicobacter pylori) verursacht und die chronische Gastritis vom Typ C durch den Rücklauf (Reflux) von Galle aus dem Zwölffingerdarm oder bestimmte Medikamente. Daneben gibt es noch einige seltene Sonderformen der chronischen Magenschleimhautentzündung (zum Beispiel Crohn-Gastritis im Zusammenhang mit der chronisch entzündlichen Darmerkrankung Morbus Crohn).

Andere Schleimhautschädigungen

Eine Entzündung der Magenschleimhaut kann auch ganz plötzlich auftreten (akute Gastritis), ausgelöst beispielsweise durch Alkoholexzesse, Nikotin, Medikamente oder zu viel Stress. Daneben gibt es noch sogenannte Erosionen – oberflächliche Defekte in der Magenschleimhaut (die Magenwand selbst ist intakt), die akut oder chronisch auftreten können. Sie sind Symptome unterschiedlicher Schädigungen oder Krankheiten. Oft bleibt ihre Ursache aber auch unbekannt.

Heilungschancen

Eine chronische Gastritis heilt - je nach Ursache - in vielen Fällen folgenlos aus. Manchmal entwickelt sich aus der Entzündung aber auch ein Magengeschwür (Ulcus ventriculi). Als Komplikation eines Geschwürs kann es zu Magenblutungen, einem Magendurchbruch oder Magenkrebs kommen.

 


Kommentar «Chronische Gastritis (Magenschleimhautentzündung)»