Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Cluster-Kopfschmerzen»

Cluster-KopfschmerzenCluster-Kopfschmerzen

Beschreibung

Der Cluster-Kopfschmerz ist ein schwerer Kopfschmerz, der einseitig und in Attacken (Clustern) auftritt - bevorzugt im Frühjahr und Herbst. Er zählt zu den sogenannten trigemino-autonomen Kopfschmerzerkrankungen und wurde früher unter anderem auch als Harris-Horton-Syndrom oder als Bing-Erythroprosopalgie bezeichnet. Eine Attacke dauert unbehandelt etwa zwischen 15 und 180 Minuten. Die Häufigkeit der Attacken beim Cluster-Kopfschmerz reicht von einer Attacke jeden zweiten Tag bis zu acht Attacken täglich.

Typischerweise setzen die Cluster-Kopfschmerzen immer zur gleichen Tageszeit ein, am häufigsten ein bis zwei Stunden nach dem Einschlafen oder in den frühen Morgenstunden. Die Schmerzattacken werden oft von einem tränenden, geröteten Auge sowie einer laufenden Nase begleitet (nur auf der Schmerzseite).

Man unterscheidet zwei Krankheitsformen: Episodische (80 Prozent) und chronische (20 Prozent) Cluster-Kopfschmerzen. Bei den episodischen Cluster-Kopfschmerzen dauern die Beschwerdeperioden mindestens eine Woche bis hin zu einem Jahr an (in der Regel zwei Wochen bis drei Monate). Dazwischen liegen immer wieder symptomfreie Intervalle von mindestens einem Monat oder länger.

Von chronischen Cluster-Kopfschmerzen sprechen Mediziner, wenn die Kopfschmerzattacken ohne Besserung länger als ein Jahr andauern, keine Pausenzeiten vorkommen oder die Pausen kürzer als vier Wochen sind.

Cluster-Kopfschmerzen sind selten (weniger als ein Prozent der Bevölkerung) und treten hauptsächlich bei jungen Männern im Alter zwischen 20 und 40 Jahren auf. Insgesamt sind Männer fünfmal häufiger betroffen als Frauen. Warum dies so ist, konnte bislang noch nicht geklärt werden.


Kommentar «Cluster-Kopfschmerzen»