Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Diabetes mellitus bei Baby & Kind - Ursachen»

Typ-1-Diabetes

Die Ursache des Diabetes mellitus vom Typ 1 ist ein Mangel beziehungsweise vollständiges Fehlen von Insulin. Spezielle Zellen der Bauchspeicheldrüse (Beta-Zellen) produzieren dieses Hormon. Die Zuckerverwertung und damit Energiegewinnung des menschlichen Körpers sind vom Insulin abhängig. Ohne Insulin können die Zellen keinen Zucker (Glukose) aus dem Blut aufnehmen und verarbeiten. Bei Diabetikern ist durch den Insulinmangel die Glukosekonzentration im Blut deutlich erhöht. Der Zucker wird vermehrt mit dem Urin ausgeschieden, weshalb dieser süß ist ("mellitus" bedeutet honigsüß).

Typ-1-Diabetes manifestiert sich meist im Kindes- und Jugendalter. Diese Diabetes-Form zählt zu den Autoimmunerkrankungen. Der Körper produziert selbst Antikörper, welche die Beta-Zellen der Bauchspeicheldrüse zerstören. Die Ursache für die Antikörperbildung ist bis heute nicht bekannt. Man vermutet, dass viele Faktoren eine Rolle spielen. Dazu gehören beispielsweise erbliche Faktoren, Immundefekte sowie äußere Einflüsse wie Infektionen oder Stress.

Typ-2-Diabetes

Typ-2-Diabetes entwickelte sich früher praktisch nur im höheren Lebensalter und wurde daher ursprünglich Altersdiabetes genannt. Mittlerweile wird die Erkrankung jedoch immer häufiger auch bei Kindern und Jugendlichen beobachtet.

Bei Typ-2-Diabetes kommt es zu einer herabgesetzten Insulinwirkung und gegebenenfalls zu einer gestörten Insulinausschüttung. Risikofaktoren für Diabetes mellitus Typ 2 sind Übergewicht, falsche Ernährung und zu wenig Bewegung. Daher sind vor allem übergewichtige Kinder immer häufiger von Typ-2-Diabetes betroffen.


Kommentar «Diabetes mellitus bei Baby & Kind - Ursachen»