Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Diabetes mellitus Typ 1 - Ursachen»

Diabetes mellitus Typ 1 - UrsachenDiabetes mellitus Typ 1 - UrsachenDiabetes mellitus Typ 1 - Ursachen

Körpereigene Abwehrstoffe

Alle Körperzellen benötigen das Hormon Insulin, um Zucker (Glukose) aus der Blutbahn aufnehmen zu können. In der Zelle wird Zucker zur Gewinnung von Energie "verbrannt". Typ-1-Diabetes gehört zu den sogenannten Autoimmunerkrankungen: Körpereigene Abwehrstoffe (Antikörper) zerstören die Insulin produzierenden Zellen der Bauchspeicheldrüse. Die Entzündung und Zerstörung der Zellen schreitet über viele Jahre voran. Bei manchen Menschen lassen sich schon Jahre vor dem Ausbruch des Diabetes mellitus Antikörper gegen die Zellen der Bauchspeicheldrüse nachweisen.

Mehrere Ursachen des Diabetes Typ 1 diskutiert

Die Ursachen für die Fehlsteuerung des Immunsystems bei Typ-1-Diabetes sind noch weitgehend unbekannt. Forscher vermuten aber, dass manche Bakterien oder Viren den Bauchspeicheldrüsenzellen so ähneln, dass der Körper nicht nur die Erreger unschädlich macht, sondern auch die eigenen Zellen angreift.

Auch Erbfaktoren beeinflussen das Risiko, an Diabetes mellitus Typ 1 zu erkranken. Dafür sprechen sowohl genetische Veränderungen als auch das gehäufte Auftreten von Typ-1-Diabetes in Familien. Erbfaktoren spielen ebenfalls bei Typ-2-Diabetikern eine Rolle.

Weiters scheinen Umweltfaktoren, beispielsweise die Ernährungsgewohnheiten, die Entstehung eines Typ-1-Diabetes zu beeinflussen. Forschungsergebnisse zeigen, dass Stillen das Krankheitsrisiko senkt, während eine frühkindliche Ernährung bis zum ersten Lebensjahr mit Kuhmilchprodukten das Auftreten von Typ-1-Diabetes begünstigt. Die Zusammenhänge dieser Beobachtung sind allerdings noch nicht hinreichend geklärt.

Sonderform LADA

LADA-Diabetes (Latent Autoimmune Diabetes of Adults) ist eine Form des Diabetes mellitus, die vor allem bei Personen über 25 Jahren auftritt. Sie wird dem Typ-1-Diabetes zugeordnet. LADA lässt sich oft mehrere Monate bis hin zu Jahren mit einer Diät oder Tabletten behandeln, bevor die Gabe von Insulin zwingend erforderlich wird. Genau wie bei Typ-1-Diabetikern sind im Blut Antikörper nachweisbar, welche die Insulin produzierenden Zellen der Bauchspeicheldrüse angreifen und zerstören. In Studien wird erforscht, ob eine frühzeitige Insulinbehandlung bei LADA-Diabetes Vorteile bringt.


Kommentar «Diabetes mellitus Typ 1 - Ursachen»