Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Diabetes mellitus Typ 1 (Zuckerkrankheit)»

Diabetes mellitus Typ 1 (Zuckerkrankheit)Diabetes mellitus Typ 1 (Zuckerkrankheit)

Beschreibung

Diabetes mellitus ist ein Überbegriff für verschiedene Stoffwechselkrankheiten. Allen gemeinsam ist, dass sie zu erhöhten Blutzuckerwerten führen.

Die Zuckerkrankheit ist häufig. Besonders mit zunehmenden Lebensalter steigt die Wahrscheinlichkeit, an Diabetes mellitus zu erkranken. So sind zum Beispiel ein bis zwei Prozent der unter 50-Jährigen von Diabetes betroffen. Im Vergleich dazu sind schon 20 Prozent der über 70-Jährigen Diabetiker. Insgesamt nimmt weltweit die Häufigkeit von Diabetes mellitus (Typ 2) zu.

Typ-1-Diabetes ist die seltenere Diabetes-Form. Von allen Diabetikern ist etwa jeder zwanzigste ein Typ-1-Diabetiker. Dagegen liegt der Anteil von Typ-2-Diabetes bei etwa 90 Prozent. Bei jungen Menschen sind die Verhältnisse jedoch umgekehrt: Typ-1-Diabetes ist die häufigste Diabetes-Form bei den unter 25-Jährigen.

Typ-1-Diabetes wird durch den absoluten Mangel am Hormon Insulin verursacht. Dieser Diabetes-Typ heißt deshalb auch insulinabhängiger Diabetes mellitus. Meistens beginnt die Erkrankung schon im Kindes- und Jugendalter, aber auch im fortgeschrittenen Alter kann sich ein Typ-1-Diabetes entwickeln.

Diabetes mellitus Typ 1 ist derzeit noch nicht heilbar, lässt sich aber gut mit Insulin behandeln. Allerdings müssen die Typ-1-Diabetiker das lebenslange Spritzen von Insulin in Kauf nehmen. Für jeden Diabetiker ist es wichtig, seinen Blutzucker optimal einzustellen. Nicht nur, um akute Entgleisungen des Stoffwechsels wie eine Unterzuckerung zu verhindern, sondern auch um diabetische Folgeerkrankungen wie Augenkrankheiten (Diabetische Retinopathie), Nervenschädigung (Diabetische Polyneuropathie), Nierenkrankheiten (Diabetische Nephropathie) und Gefäßverkalkung (Arteriosklerose) zu vermeiden oder hinauszuzögern.


Kommentar «Diabetes mellitus Typ 1 (Zuckerkrankheit)»