Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Diabetische Retinopathie (Augenkrankheiten bei Diabetes)»

Diabetische Retinopathie (Augenkrankheiten bei Diabetes)Diabetische Retinopathie (Augenkrankheiten bei Diabetes)Diabetische Retinopathie (Augenkrankheiten bei Diabetes)

Beschreibung

In Europa ist die diabetische Netzhauterkrankung (Retinopathie) die häufigste Ursache für Erblindungen im Erwachsenenalter. Augenschäden können sowohl Folge eines Typ-1-, als auch eines Typ-2-Diabetes sein.

Dauerhaft erhöhte Blutzuckerwerte führen bei Diabetikern zu Veränderungen an den Gefäßen (Diabetische Mikroangiopathie). Das betrifft auch die winzigen Blutgefäße der Netzhaut (Retina). Sie liegt hinter dem Glaskörper und vermittelt alle durch die Pupille des Auges eintretenden Lichtreize an die Sehnerven und damit ans Gehirn.

Es gibt verschiedene Arten der diabetischen Retinopathie:

  • Nicht-proliferative Retinopathie
  • Proliferative Retinopathie
  • Diabetische Makulopathie

Einerseits werden die Sehzellen in der Netzhaut durch die Gefäßveränderungen nicht mehr ausreichend durchblutet, andererseits tritt aus den geschädigten Gefäßwänden Flüssigkeit, manchmal auch Blut aus. Die Sehfähigkeit verschlechtert sich aber häufig erst in einem späten Stadium. Bei der Diagnosestellung des Diabetes leiden schon etwa ein Drittel der Typ-2-Diabetiker an einer Retinopathie.

Ein frühzeitiger Besuch beim Augenarzt kann vielen Diabetikern das Augenlicht erhalten. Sprechen Sie mit Ihrem Augenarzt und Diabetologen außerdem über eine regelmäßige Vorsorge.


Kommentar «Diabetische Retinopathie (Augenkrankheiten bei Diabetes)»