Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Fettleber - Diagnose»

Fettleber - Diagnose

Um die Diagnose einer Fettleber stellen zu können, fragt der Arzt zunächst nach Beschwerden und bestehenden Erkrankungen (Anamnese). Im Rahmen der körperlichen Untersuchung lässt sich oft eine vergrößerte Leber ertasten. Fehlen andere Symptome, ist dies ein Hinweis auf eine Fettleber.

Um die Diagnose "Fettleber" zu bestätigen, sind folgende Untersuchungen möglich:

  • Blutentnahme mit Bestimmung der Leberenzyme - Erhöhung der Gamma-GT bei reiner Fettleber, Erhöhung von GPT und GOT bei Fettleberhepatitis
  • Ultraschall (Sonografie) des Oberbauchs
  • Punktion der Leber (Leberbiopsie) – Dabei entnimmt der Arzt unter lokaler Betäubung mit einer langen, dünnen Hohlnadel eine kleine Gewebeprobe aus der Leber und gibt sie zur mikroskopischen Untersuchung ins Labor.

    Suche nach der Ursache

    Steht die Diagnose Fettleber fest, ist es wichtig, die Ursachen herauszufinden. Dazu sind manchmal weitere Untersuchungen wie beispielsweise die Bestimmung des Blutzuckers notwendig. Auch ist es für den Arzt von Bedeutung, wahrheitsgetreue Angaben über den Alkoholkonsum zu bekommen, um die Ursache der Fettleber festzustellen. Bei Verdacht auf eine Leberzirrhose ist oft eine zusätzliche Bauchspiegelung notwendig.


    Kommentar «Fettleber - Diagnose»