Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Fieber»

Was ist Fieber?

Unter Fieber versteht man eine Erhöhung der normalen Körpertemperatur. Fieber stellt in der Regel keine eigenständige Erkrankung dar. Es ist eine Reaktion des Körpers auf äußere (etwa Infektionen) oder innere (beispielsweise Tumore) Einflüsse und unterstützt damit die körpereigene Immunabwehr.

Normalerweise beträgt die Körpertemperatur frühmorgens 36,5 Grad Celsius im After (rektal), 36,2 Grad Celsius unter der Zunge (oral) und 36,0 Grad Celsius unter der Achsel (axillär). Im Tagesverlauf kann die Körpertemperatur um etwa ein Grad Celsius ansteigen. Sie erreicht ihren Höchstwert (Maximum) am späten Nachmittag.

Die genannten Werte sind Durchschnittswerte; die Körpertemperatur kann zum Beispiel bei verschiedenen (gesunden) Menschen unterschiedlich hoch sein. Auch gibt es eine Reihe von Faktoren, welche die Körpertemperatur beeinflussen. Dazu zählen zum Beispiel Stress, Sport, Koffein, Ernährung und bestimmte Medikamente.

Am genauesten ist die Messung der Körpertemperatur im After (rektal).

Es lassen sich verschiedene Arten von Fieber unterscheiden:

  • Erhöhte Temperatur (noch kein Fieber): unter 38 Grad Celsius (rektal gemessen)
  • Mäßiges Fieber: bis 39 Grad Celsius (rektal gemessen)
  • Hohes Fieber: über 39 Grad Celsius (rektal gemessen)

Kommentar «Fieber»