Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Filariose, lymphatische»

Filariose, lymphatischeFilariose, lymphatischeFilariose, lymphatische

Beschreibung

Filariosen sind Wurmerkrankungen, die durch Fadenwürmer (Filarien) verursacht und von Mücken oder Stechfliegen übertragen werden. Für die lymphatische Filariose (Elephantiasis) kommen drei Filarienarten infrage:

  • Wuchereria bancrofti (für etwa 90 Prozent der Erkrankungen verantwortlich)
  • Brugia malayi
  • Brugia timori

Die infektiösen Larven der Tiere gelangen über Mückenstiche in den menschlichen Körper. Über die Blutbahn wandern sie in die Lymphgefäße und -knoten der Gliedmaßen (meist der Beine) oder im Leistenbereich. Dort entwickeln sich aus ihnen die bis zu zehn Zentimeter langen, dünnen Erwachsenentiere. Die Eier der Weibchen wachsen zu sogenannten Mikrofilarien heran, die ins Blut übertreten. Sie können ihrerseits von Stechmücken aufgenommen werden und dann als infektiöse Larven auf andere menschliche Wirte übergehen.

Die verschiedenen Formen der lymphatischen Filariose kommen in den tropischen Gebieten von Afrika, Asien, Mittel- und Südamerika vor. Weltweit sind mehr als 120 Millionen Menschen in über siebzig Ländern infiziert.


Kommentar «Filariose, lymphatische»