Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Gallengangsentzündung - Therapie»

Eine akute Gallengangsentzündung (Cholangitis), die durch Bakterien entstanden ist, wird mit Antibiotika therapiert, die hoch dosiert und ausreichend lange angewendet werden. Oft verschreibt der Arzt eine Kombination aus zwei oder mehreren Antibiotika. Zusätzlich werden Schmerzmittel, krampflösende und fiebersenkende Medikamente eingesetzt und der Betroffene darf einige Zeit nichts essen. In der Regel klingen die Beschwerden nach wenigen Tagen ab. Steine in der Gallenblase oder den Gallengängen werden zeitnah mittels ERCP entfernt.

Wenn die Entfernung des Steins die Gallengangsentzündung nicht behebt, wird ein sogenannter Stent in den Gallengang eingesetzt oder mithilfe einer Sonde gearbeitet. Bei einem Stent handelt es sich um eine Art Röhrchen, welches den Gallangang offenhält und somit den Abfluss von Gallenflüssigkeit gewährleistet.

Eine ursächliche Therapie der primär sklerosierenden Gallengangsentzündung ist nicht möglich. Eingesetzt werden Medikamente, welche die Ausscheidung von Gallensäuren verbessern und den Juckreiz mindern. Bei bakteriell verursachten Krankheitsschüben werden Antibiotika eingesetzt. Die letzte Therapieoption ist eine Lebertransplantation.


Kommentar «Gallengangsentzündung - Therapie»