Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Gallensteine - Ursachen»

Gallensteine - UrsachenGallensteine - UrsachenGallensteine - Ursachen

Gallensteine entstehen, wenn sich bestimmte, normalerweise gelöste Bestandteile der Gallenflüssigkeit als feste Masse ablagern. Die Galle besteht zu etwa 80 Prozent aus Wasser, der Rest sind hauptsächlich Gallensäuren, Eiweiße und Bilirubin (gelbes Abbauprodukt des Blutfarbstoffes Hämoglobin). Außerdem enthält die Galle Cholesterin: Es ist eigentlich nicht wasserlöslich, wird aber durch die Gallensäuren in Lösung gehalten.

Je nach Zusammensetzung der Gallensteine unterscheiden Mediziner:

  • Cholesterinsteine und gemischte Steine: Sie bestehen zu mehr als 70 Prozent aus Cholesterin und haben ein gelbe Farbe. In Deutschland werden etwa 80 Prozent aller Gallensteinleiden durch Cholesterinsteine verursacht.
  • Billirubin-(Pigment-)Steine: Sie bestehen zu einem großen Teil aus Bilirubin und sind braun bis schwarz gefärbt. Sie machen etwa 20 Prozent aller Gallensteine in Deutschland aus.

Die Risikofaktoren, die eine Entstehung von Gallensteinen begünstigen, sind schon seit Jahrzehnten unter dem Begriff "fünf F” bekannt: female, fat, fertile, forty, fair (weiblich, übergewichtig, mehrere Kinder, vierzig, helle Haare).

Männer bekommen seltener Gallensteine, wobei der Unterschied mit dem Alter aber geringer wird. Insgesamt steigt das Risiko für Gallensteine mit zunehmendem Alter und Körpergewicht an.

Da sich eine Häufung von Gallensteinen innerhalb von Familien beobachten lässt, gehen Wissenschaftler auch von einer erblichen Komponente als Ursache aus.


Kommentar «Gallensteine - Ursachen»