Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Gehirnerschütterung - Ursachen»

Ursachen

Eine Gewalteinwirkung auf den Kopf, wie sie bei vielen Unfällen (zum Beispiel einem Sturz oder Schlag) auftritt, kann zu einer Gehirnerschütterung (Commotio cerebri) führen. Die Folge sind vorübergehende Fehlfunktionen der Nervenzellen, Störungen des Bewusstseins, Gedächtnislücken (Amnesie) und Verwirrtheit.

Zwar werden bei einer Gehirnerschütterung auch Nervenzellen durch den Schlag zerstört, das Ausmaß ist jedoch so begrenzt, dass im Normalfall kein bleibender Schaden entsteht.

Auch ohne einen direkten Schlag auf den Kopf kann eine sehr starke Beschleunigung, Abbremsung oder Drehung des Schädels zu Schädigungen im Inneren führen. Diese müssen, damit eine Gehirnerschütterung auftritt, aber so ausgeprägt sein, dass es zu einem unmittelbaren Bewusstseinverlust kommt.


Kommentar «Gehirnerschütterung - Ursachen»