Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Gicht - Diagnose»

Gicht - DiagnoseGicht - Diagnose

Bei Beschwerden, die für eine Gicht typisch sind, lässt sich anhand einer Blutuntersuchung bestimmen, ob der Harnsäurespiegel tatsächlich erhöht ist oder nicht.

Einen akuten Gichtanfall kann der Arzt schon anhand der Krankengeschichte und einer körperlichen Untersuchung diagnostizieren. Dabei sind im Blut häufig nur zu hohe Entzündungswerte (wie CRP) festzustellen, aber keine erhöhten Harnsäurespiegel. Der Nachweis von Harnsäurekristallen in der Gelenkflüssigkeit ist ein sicherer Hinweis auf eine Gicht.

Röntgenuntersuchungen zeigen, ob die Gicht schon zu Langzeitschäden in den betroffenen Gelenken geführt hat. Zusätzlich wird in einigen Fällen die Funktionsfähigkeit der Niere untersucht, da eine lang bestehende, nicht behandelte Gicht auch die Niere schädigen kann.

Die Gicht geht überdurchschnittlich häufig mit Übergewicht, Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus), erhöhten Blutfettwerten und Bluthochdruck (arterielle Hypertonie) einher. Um die Ursachen der Gicht ausfindig zumachen, werden Betroffene daher auch auf diese Krankheiten hin untersucht. Dazu sind Blutuntersuchungen und die Messung des Blutdrucks erforderlich.


Kommentar «Gicht - Diagnose»