Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Glioblastom - Prognose»

Glioblastom - PrognoseGlioblastom - PrognoseGlioblastom - Prognose

Erkrankungsverlauf

Die Überlebenszeit beim Glioblastom beträgt im statistischen Mittel nur etwa ein Jahr, sie hängt jedoch von vielen Faktoren ab und kann im Einzelfall auch wesentlich darüber liegen.

Letztendlich greifen die Behandlungen beim Glioblastom irgendwann nicht mehr und der Tumor nimmt an Größe zu. Um das Glioblastom herum kommt es zu einer Anreicherung von Flüssigkeit im Hirngewebe (Gehirnödem). Beide Faktoren erhöhen den Hirndruck, bis schließlich das Atemzentrum im unteren Gehirnmark (Medulla oblangata) abgedrückt wird und versagt.

Nachsorge und Begleitung

Damit die Ärzte nach der Glioblastom-Behandlung einen erneut wachsenden Tumor (Rezidiv) möglichst rasch erkennen, werden regelmäßige Nachsorgetermine festgelegt. In welchen Abständen diese Untersuchungen notwendig sind, hängt von der Größe des Glioblastoms und vom Erfolg der bisherigen Behandlungsmaßnahmen ab.

Bei einer schweren Erkrankung wie dem Glioblastom ist eine psychische und soziale Mitbetreuung des Erkrankten und seiner Angehörigen wichtig. Sozialpädagogen, Psychologen und Seelsorger stehen in allen neurochirurgischen Tumorzentren zur Verfügung.


Kommentar «Glioblastom - Prognose»