Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Glutenunverträglichkeit bei Baby & Kind (Zöliakie)»

Beschreibung

Menschen mit einer Zöliakie haben eine Unverträglichkeit gegen das Eiweiß Gluten. Dieser Stoff ist ein Kleberprotein, das zum Beispiel in der Schale von Weizen, Gerste, Hafer und Roggen enthalten ist.

Bei einer Zöliakie (Glutenunverträglichkeit) wird durch den Verzehr glutenhaltiger Nahrungsmittel die Dünndarmschleimhaut zerstört. Dabei werden die Verdauung und die Aufnahme der Nahrung beeinträchtigt. Durch den dauernden Kontakt mit Gluten verkümmern die fingerartigen Erhebungen des Darminnenraumes (Dünndarmzotten). Die Darmoberfläche wird glatt und kann die Aufgabe des Nährstofftransportes nur noch eingeschränkt erfüllen. Durch eine glutenfreie Ernährung lässt sich die Funktion der Dünndarmschleimhaut wiederherstellen.

Die Angaben über die Häufigkeit der Zöliakie in Deutschland schwanken. Ungefähr jeder 500. Deutsche entwickelt eine Glutenunverträglichkeit. In einigen Ländern tritt sie häufiger auf, beispielsweise in Schweden und Irland. Etwa zehn Prozent der betroffenen Kinder unter zwei Jahren haben eine vorübergehende Zöliakie, die ab dem zweiten oder dritten Lebensjahr wieder verschwindet.


Kommentar «Glutenunverträglichkeit bei Baby & Kind (Zöliakie)»