Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Grippe bei Baby & Kind - Vorbeugen»

Grippe bei Baby & Kind - Vorbeugen

Impfung

Eine Influenza lässt sich mit hoher Wahrscheinlichkeit durch eine Impfung vermeiden. Der optimale Zeitraum dafür liegt zwischen September und November eines jeden Jahres. Die Wirkung der Impfung setzt etwa zwei Wochen nach der Verabreichung ein. Eine medikamentöse Prophylaxe mit Oseltamivir (ab dem ersten Lebensjahr) oder Zanamivir (ab dem 13. Lebensjahr) ist bei nicht oder zu spät geimpften Kindern möglich.

Die Grippe-Impfung von Kindern ist im Impfkalender nicht vorgesehen. Sie wird jedoch bei folgenden Risikogruppen empfohlen:

  • Babys und Kinder mit chronischen Krankheiten wie Herz- oder Lungenkrankheiten (z.B. Asthma, Mukoviszidose), Nieren- und Stoffwechselerkrankungen (z.B. Diabetes)
  • Kinder mit angeborener oder erworbener Immunschwäche

Während einer besonders schweren Grippe-Epidemie beugen virushemmende Medikamente einer Erkrankung vor. Diese müssen jedoch vor dem Kontakt mit dem Erreger verabreicht werden. Manchmal empfehlen Gesundheitsämter, alle Kinder im Schul- und Vorschulalter zu impfen. Die Grippe-Impfung muss jedes Jahr neu durchgeführt werden, da sich die Erreger verändern können.

 


Kommentar «Grippe bei Baby & Kind - Vorbeugen»