Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Herzneurose - Ursachen»

Herzneurose - Symptome fehlinterpretiert

Das Herz reagiert besonders sensibel auf die Psyche: Jeder hat schon erlebt, dass das Herz bei Angst oder Erregung zu klopfen beginnt, oder dass seelischer Schmerz buchstäblich auch Herzschmerz bereitet. Tatsächlich wird die zentrale Steuerung der Herzfunktion von starken Gefühlen beeinflusst und zwar auch dann, wenn diese unbewusst sind.

Betroffene interpretieren an sich harmlose Herzaktionen - wie einen erhöhten Puls oder einen zusätzlichen Herzschlag - falsch und erleben sie als bedrohlich. In der Folge beginnen sie, in sich hineinzuhorchen, ihr Herz gleichsam zu überwachen und so derartige Unregelmäßigkeiten verstärkt wahrzunehmen. Daraus entsteht ein Teufelskreis von  falsch interpretierten Herzaktionen und Angst.

Auslöser - Todesfälle und Konflikte

Häufige Auslöser für eine Herzneurose sind Situationen, in denen ein Familienmitglied, Freund, Bekannter oder auch ein Prominenter, der in der Öffentlichkeit steht, einen Herzinfarkt erleidet oder sogar daran stirbt. Die eigene Sterblichkeit gerät plötzlich ins Blickfeld und löst Verunsicherung und Ängste aus. Ebenso können aber auch ungelöste Konflikte oder Trennungsängste die Herzfunktion stören.

Viele der Patienten mit einer Herzneurose sind ängstliche Menschen voll tiefer Unsicherheit, die ihre Wurzeln bereits in der frühen Kindheit hat. So beschreibt die Fachliteratur häufig eine gestörte Beziehung zur Mutter als Kern der Herzneurose. Die Mütter geben sich dominant und überbeschützend. Aber auch frühe Trennungen und emotionale Vernachlässigung bereiten den Boden für die Störung. Häufig hat bereits ein Elternteil oder eine nahe Bezugsperson unter einer Herzneurose gelitten und den ängstlichen Umgang mit dem Herzen vorgelebt.

Sensible Herzen

Voraussetzung für eine Herzneurose ist dabei eine besondere Veranlagung (Prädisposition), auf psychische Belastungen mit Herzbeschwerden zu reagieren. Während bei anderen Menschen infolge von Stress Magen-Darm-Beschwerden, Migräne-Attacken oder Schlafstörungen auftreten, so reagieren diese Menschen mit Herzbeschwerden auf seelische Belastungen.


Kommentar «Herzneurose - Ursachen»