Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Iliosakralgelenk-Syndrom - Ursachen»

Iliosakralgelenk-Syndrom - UrsachenIliosakralgelenk-Syndrom - Ursachen

Ein Iliosakralgelenk-Syndrom (ISG-Syndrom) kann durch verschiedene Ursachen entstehen. Dazu zählen:

Funktionelle Fehlhaltungen

Fehlhaltungen durch Schmerzen in den Beinen (beispielsweise veränderter Gang bei Arthrose im Knie oder der Hüfte) oder lang anhaltende Zwangshaltungen können ein Iliosakralgelenk-Syndrom verursachen. Hüfte und Lendenwirbelsäule passen sich an die Fehlhaltung an, was wie eine Beinverkürzung erscheinen kann.

Lockere Bänder

Auch lockere Bänder könnten für die Entstehung eines Iliosakralgelenk-Syndroms verantwortlich sein. Dies ist jedoch noch nicht eindeutig geklärt. Normalerweise wird das wenig bewegliche Iliosakralgelenk durch starke Bänder zusammengehalten. Es muss beim Gehen und Stehen starken Druckbelastungen standhalten. Plötzliche Erschütterungen durch einen Stoß, Aufprall oder eine Verdrehung können zur Reizung der Gelenkkapsel führen. Wie bei der Wirbelgelenksblockierung kommt es zu einer reflektorischen Muskelverspannung.

Besonders häufig treten Schmerzen im Iliosakralgelenk in der Schwangerschaft auf. Denn durch die hormonelle Umstellung lockern sich die Bänder. Bei älteren Menschen sind Schmerzen im Iliosakralgelenk eher selten, da die beteiligten Strukturen versteifen (sogenannte heilsame Steife).

Trauma/Verletzungen

Selten kommt es durch Unfälle wie zum Beispiel einem Sturz zu einem Iliosakralgelenk-Syndrom oder sogar zum Knochenbruch.

Morbus Bechterew

Auch ein Morbus Bechterew kann Entzündungen und Schmerzen des Iliosakralgelenks (Iliosakralgelenk-Syndrom) verursachen.

Krankheiten mit ähnlichen Symptomen

Hüftprobleme können ähnliche Beschwerden wie die des Iliosakralgelenk-Syndroms auslösen. In der Medizin gibt es auch das sogenannte Piriformis-Syndrom, das ebenfalls Schmerzen in Gesäß und Hüftbereich auslöst. Als Ursache wird eine Einengung des Ischiasnervs beim Durchtritt aus dem Beckenbereich in das Bein angenommen. Es ist jedoch umstritten, ob es dieses Krankheitsbild gibt.

Fachliche Mitarbeit: Dr. med. Jean-François Chenot, Facharzt für Allgemeinmedizin


Kommentar «Iliosakralgelenk-Syndrom - Ursachen»