Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Keuchhusten bei Baby & Kind - Therapie»

Keuchhusten bei Baby & Kind - Therapie

In schweren Fällen muss Ihr Kind während einer Keuchhusteninfektion im Krankenhaus behandelt werden, ansonsten ist eine Behandlung zu Hause in ruhiger Atmosphäre ausreichend. Babys mit Keuchhusten brauchen manchmal eine Notfallbehandlung, damit der Schleim nicht die Atmung behindert. Manchmal muss der Schleim aus der Nase und den Atemwegen abgesaugt werden.

Antibiotika können den Verlauf von Keuchhusten oft nur unwesentlich abmildern und verkürzen, da sie meist zu spät zum Einsatz kommen. Allerdings verhindern sie, dass sich weitere Menschen im Umfeld des Erkrankten mit Keuchhusten anstecken.

Folgende Antibiotika haben sich als effektiv zur Behandlung von Keuchhusten erwiesen: Azithromycin, Clarithromycin, Roxithromycin und Erythromycin.

Achten Sie darauf, dass Ihr Kind während der Ansteckungszeit nicht mit anderen Kindern, vor allem mit Babys oder älteren Menschen in Kontakt kommt, da diese besonders anfällig für Keuchhusteninfektionen sind.


Kommentar «Keuchhusten bei Baby & Kind - Therapie»