Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Lassa-Fieber»

Lassa-FieberLassa-Fieber

Beschreibung

Das Lassa-Fieber zählt zur Gruppe der hämorrhagischen Fieber (auch blutige Fieber). Es wird durch Viren ausgelöst und geht mit inneren Blutungen einher. Übertragen wird das Lassa-Virus durch bestimmte afrikanische Ratten. Man kann sich aber auch bei bereits erkrankten Menschen anstecken.

Lassa-Fieber kommt nur in Teilen Westafrikas vor, beispielsweise in Sierra Leone, Liberia, Guinea, Nigeria, an der Elfenbeinküste und in der Zentralafrikanischen Republik. Wie Studien zeigen, weisen in diesen Epidemiegebieten bis zu 30 Prozent der untersuchten Menschen Antikörper gegen das Lassa-Fieber auf. Experten schätzen aber, dass die Durchseuchung in der Bevölkerung tatsächlich noch viel höher ist. In Deutschland gab es seit 1974 vier Krankheitsfälle mit Lassa-Fieber. Alle Patienten hatten sich im Ausland mit dem Virus angesteckt. Zwei von ihnen starben.

Die Bezeichnung Lassa-Fieber geht auf den Ort Lassa im Norden Nigerias zurück. Im Jahre 1969 hatte man dort erstmals das Virus entdeckt, und zwar bei erkrankten Ordensschwestern. Ähnliche Erkrankungen durch verwandte Erreger kommen in Bolivien (Bolivianisches hämorrhagisches Fieber, BHF) und Argentinien (Argentinisches hämorrhagisches Fieber, AHF) vor.

 


Kommentar «Lassa-Fieber»