Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Leberkrebs - Diagnose»

Um Leberkrebs festzustellen, fragt der Arzt zuerst nach der Krankengeschichte des Patienten (Anamnese). Besonders wichtig sind die Fragen nach einer bestehenden Leberzirrhose und der Möglichkeit einer Hepatitis-Infektion (zum Beispiel Beruf im medizinischen Umfeld, Auslandsreisen oder Erkrankung des Sexualpartners).

Im Rahmen einer körperlichen Untersuchung ertastet der Arzt die Größe der Leber sowie die Beschaffenheit der Oberfläche. Er klopft den Bauch ab und prüft, ob sich im Bauchraum Wasser befindet.

Eine Ultraschall-Untersuchung (Sonografie) zeigt an, ob die Leber krebsverdächtige Knoten enthält. Um die Art des Tumors zu bestimmen, den Krebs genauer zu lokalisieren und um mögliche Metastasen in anderen Organen aufzuspüren, entnimmt der Arzt zum Beispiel eine Gewebeprobe aus dem Tumor (Biopsie) und führt eine Computertomografie oder eine  Magnetresonanztomografie (MRT) durch.

Leberkrebs produziert häufig den Tumormarker Alpha 1-Fetoprotein (AFP), der sich im Blut nachweisen lässt. Außerdem werden die Blutwerte bestimmt, die mit einer Hepatitis-Infektion in Zusammenhang stehen. In einigen Fällen kann eine Darmspiegelung notwendig sein.


Kommentar «Leberkrebs - Diagnose»