Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Masern bei Erwachsenen»

Masern bei ErwachsenenMasern bei ErwachsenenMasern bei Erwachsenen

Beschreibung

Masern sind eine hoch ansteckende, akute Virusinfektion. Sie geht mit einer Erkrankung der oberen Luftwege und typischen Hautausschlägen einher. Masern gehören zu den Krankheiten, die am leichtesten übertragbar sind - ähnlich wie Windpocken.

Masern ist keine harmlose Kinderkrankheit, sondern eine schwere Erkrankung, die zu Komplikationen wie Lungen- oder Gehirnentzündung führen kann. Erwachsene erkranken meist schwerer als Kinder, und es kommt häufiger zu Komplikationen. Die Komplikationsrate nimmt mit steigendem Lebensalter zu. Treten Komplikationen auf, müssen Masern-Patienten stationär behandelt werden.

Eine Masernerkrankung führt zu lebenslanger Immunität. Auch ein Säugling, dessen Mutter Masern hatte, erwirbt über den Mutterkuchen eine Immunität. Allerdings besteht diese nur in den ersten Lebensmonaten.

Vor der Einführung der Schutzimpfung kam es alle zwei bis drei Jahre zu Masernepidemien. Seit es aber die Masernimpfung gibt, hat die Zahl der Erkrankungen deutlich abgenommen. Trotzdem kommt es immer wieder zu lokalen Masernepidemien, da nicht genügend Kinder geimpft werden.

Masern gehören zu den meldepflichtigen Erkrankungen. Der Krankheitsverdacht, die Erkrankung sowie der Tod an Masern müssen dem zuständigen Gesundheitsamt namentlich gemeldet werden.


Kommentar «Masern bei Erwachsenen»