Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Mittelohrentzündung (Otitis media)»

Mittelohrentzündung (Otitis media)

Was ist eine akute Mittelohrentzündung?

Bei der akuten Mittelohrentzündung handelt es sich um eine Entzündung der Schleimhaut im Mittelohr. Die Erkrankung tritt häufiger bei Kindern auf, da im Kindesalter die Infektionswege kürzer sind.

Ursachen

Durch Bakterien, Viren oder Schadstoffe wird die akute Mittelohrentzündung hervorgerufen.

Symptome

  • Ohrenschmerzen, stechende Schmerzen und Druckgefühl im Ohr
  • Kopfschmerzen
  • reduziertes Hörvermögen
  • evt. Ausfluss aus dem Ohr (Otorrhoe), welcher je nach Entzündungsart eitrig bis leicht blutig sein kann. Ausfluss entsteht dann, wenn durch die Entzündungein Loch im Trommelfell entstanden ist, über welches Flüssigkeit vom Mittelohr in den äusseren Gehörgang gelangt.
  • bei Kindern: reduzierter Allgemeinzustand, Fieber evt. Erbrechen

Diagnose: Ohrspiegelung, Hörtest

  • Ohrspiegelung mit "Otoskop" (Lupe mit Lichtquelle zur Beobachtung des Trommelfells). Bei Otitis Media ist das Trommelfell gerötet und vorgewölbt.




    "hervorgewölbtes Trommelfell"
  • meist Durchführung eines Hörtests (Hörschwelle oft 20 - 40 dB vermindert)
  • evt. Tympanometrie (Beweglichkeitsmessung des Trommelfells)

Therapie

Medikamente, Verbesserung der Belüftung

  • Antibiotika bei bakterieller Mittelohrentzündung
  • schmerzstillende, entzündungshemmende, und fiebersenkende Medikamente
  • Nasentropfen, die die Schleimhaut im Nasen-/ Rachenraum abschwellen, damit die Mittelohrbelüftung wieder frei wird
  • manchmal muss ein kleiner Schnitt ins Trommelfell durchgeführt werden (Parazentese), um die Flüssigkeit aus dem Mittelohr abzusaugen
  • Bei Entzündungswiederholungen wird ein kleines Röhrchen (Paukenröhrchen) ins Trommelfell eingesetzt, um die Belüftung des Mittelohres über längere Zeit (mehrere Monate) zu sichern (besonders beiKindern, die häufig unter Mittelohrentzündungen leiden


    Paukenröhrchen Zur Belüftung des Mittelohres
  • gelegentlich werden als längerfristige Massnahme auch vergrösserte Rachenmandeln entfernt (Tonsillektomie).

Gute Prognose bei Behandlung

Die Prognose ist mit einer Behandlung sehr gut, ohne richtige Behandlung kann die Entzündung chronisch werden und es bestehtdie Gefahr einer bleibenden Hörschädigung.

weitere Infos

Weitere Infos (Wikipedia)

Links

Weiterführende Links zum Thema



Kommentar «Mittelohrentzündung (Otitis media)»