Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Nierenbeckenentzündung bei Baby & Kind - Vorbeugen»

Harnwegsinfekte wie die Nierenbeckenentzündung können immer wiederkehren (Rezidiv). Einige Maßnahmen helfen jedoch, ihnen vorzubeugen:

  • Achten Sie auf einen regelmäßigen Stuhlgang Ihres Kindes. Eine vollwertige Ernährung und ausreichendes Trinken begünstigen den täglichen Stuhlgang.
  • Achten Sie auf Hygiene aber übertreiben Sie es nicht - Seife kann die empfindliche Genitalhaut reizen und so eine Keimbesiedlung begünstigen. Wasser reicht zum Waschen meist aus.
  • Wechseln Sie nasse Wäsche Ihres Kindes sofort und achten Sie darauf, dass es sich nach dem Toilettenbesuch den Po richtig abwischt - von vorne nach hinten, nicht umgekehrt!
  • Gewöhnen Sie Ihr Kind daran, sich nicht auf kalte und feuchte Böden zu setzen. Kleiden Sie es der Jahreszeit und Situation entsprechend.
  • Halten Sie Ihr Kind dazu an, seine Blase restlos zu entleeren. Lassen Sie sich vom Arzt erklären, wie das funktioniert. Ein solches Blasentraining ist allerdings nur dann effektiv, wenn der Arzt bei Ihrem Kind eine funktionelle Blasenentleerungsstörung festgestellt hat. Funktionell bedeutet, dass nur die Funktion beeinträchtigt ist, aber keine organische Ursache für die Störung vorliegt.

Bei manchen Kindern weisen bestimmte Faktoren auf ein stark erhöhtes Risiko für eine erneute Nierenbeckenentzündung hin. In diesen Fällen kann der Arzt auch eine vorbeugende, niedrig dosierte Antibiotika-Therapie verordnen.


Kommentar «Nierenbeckenentzündung bei Baby & Kind - Vorbeugen»