Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «Non-Hodgkin-Lymphom - Ursachen»

Eine Ursache von Non-Hodgkin-Lymphomen kann die steigende Lebenserwartung sein, weil viele dieser Tumoren bevorzugt bei älteren Menschen auftreten. Forscher vermuten, dass noch andere Faktoren eine Rolle spielen, die in den vergangenen Jahren häufiger aufgetreten sind. So erhöht eine Immunschwäche das Risiko für ein Non-Hodgkin-Lymphom, zum Beispiel durch eine Chemotherapie oder eine Autoimmunkrankheit.

Infektionen mit Bakterien oder Viren wie HIV können zu der Entstehung von Non-Hodgkin-Lymphomen beitragen, ebenso chemische Stoffe wie Pflanzenschutzmittel oder radioaktive Strahlen.

Bei vielen Non-Hodgkin-Lymphomen entstehen Veränderungen (Mutationen) an den Genen der Lymphzellen, die für die gestörten Zellabläufe und das abnorme Wachstum verantwortlich sind. Einige dieser Genveränderungen kann der Arzt nachweisen, um das Non-Hodgkin-Lymphom zu klassifizieren.

Fachliche Beratung: Prof. Dr. med. Andreas Huber, Facharzt für Hämatologie und Onkologie und Chefarzt am Kantonsspital Aarau.


Kommentar «Non-Hodgkin-Lymphom - Ursachen»