Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Krankheiten referenzindex «pAVK (periphere Arterielle Verschlusskrankheit)»

pAVK (periphere Arterielle Verschlusskrankheit)pAVK (periphere Arterielle Verschlusskrankheit)


Bei der pAVK handelt es sich um eine Durchblutungsstörung insbesondere der Beine. Man geht heute davon aus, dass etwa jeder vierte Patient über 55 Jahre von der pAVK betroffen ist – Männer viermal häufiger als Frauen. Besonders gefährdet sind Raucher und Diabetiker. Letztere haben ein sechsfach erhöhtes Risiko für pAVK im Vergleich zu Nicht-Diabetikern.

Die pAVK muss ernst genommen werden!


Beim von der pAVK Betroffenen entstehen durch Ablagerungen („Verkalkung“) in den Arterien Engstellen, welche die Durchblutung behindern. Je nach Stärke der Durchblutungsstörung kommt es beim pAVK-Patienten zu Schmerzen beim Gehen oder Treppensteigen, die beim Stehenbleiben rasch nachlassen.

Unbehandelt schreitet die pAVK rasch fort. Blutgerinnsel können entstehen, die Gefäße verstopfen und zu lebensbedrohlichen Situationen führen. Durch die Gefäßverschlüsse drohen offene Beine, da Verletzungen ohne genügende Durchblutung nicht heilen können. Schlimmstenfalls kommt es zum Verlust der Gliedmaße. Daher ist die pAVK eine ernst zu nehmende Erkrankung, deren Fortschreiten unbedingt verhindert werden muss. Je früher eine pAVK erkannt wird und je gezielter die Risikofaktoren angegangen werden, desto besser.

Kommentar «pAVK (periphere Arterielle Verschlusskrankheit)»